Start > Leben und Wohnen > Baustellen

Baustellen

Hier erhalten Sie eine Übersicht über aktuelle Baustellen im Stadtgebiet. Bei Fragen zu den einzelnen Baumaßnahmen wenden Sie sich bitte an den Fachbereich Tiefbau und Grünflächen.

Aus dem Jahresbauzeitenplan (99,5 KB) können die geplanten Baumaßnahmen des aktuellen Jahres im Stadtgebiet Kornwestheim entnommen werden. Neben dem Ort der Baustelle ist aus dem Plan ersichtlich, um welche Art von Arbeiten es sich dabei handelt und in welchem Zeitraum diese voraussichtlich stattfinden.

Einen schnellen Überblick über die Lage der Baustellen im Stadtgebiet finden Sie hier (1,795 MB).

Größere Baustellen im Stadtgebiet

Neubau Große Pflugfelder Brücke

Die vorbereitenden Arbeiten beginnen ab Montag, 4. März 2024. Ab diesem Tag wird die Brücke für den öffentlichen Verkehr voll gesperrt. Es finden immer wieder Arbeiten und Baustellenverkehre statt. Allerdings wird es auch Zeiträume geben, in denen für die Bevölkerung optisch keine Baustellenaktivitäten erkennbar sind, die Brücke dennoch nicht temporär freigegeben werden kann. Diese Zeiträume sind nicht koordinierbar, weshalb die Brücke dauerhaft gesperrt bleibt. 

Zeitplan

  • Montag, 4. März 2024: Vollsperrung der Brücke und Umleitung der Buslinie 413 nach Ludwigsburg über die Jakobstraße, Holzgrundstraße und Westrandstraße. Ersatzhaltestellen auf Höhe der Jakobstraße/Gartenstraße sowie in der Holzgrundstraße/Villeneuvestraße. Der Radverkehr aus dem Feldweg Solitudeallee wird über den Holzgrunddurchlass umgeleitet. 
  • Ende April 2024: Einmündungsbereich Villeneuvestraße und Dammstraße komplett gesperrt. Für die Anwohnerinnen und Anwohner in der Dammstraße wird eine provisorische 4,50 m breite Straße zwischen den Gebäuden Villeneuvestraße 103 und 105 erstellt. 
  • Montag, 6. Mai 2024 bis voraussichtlich Oktober 2024: Abriss der Brücke beginnend mit dem Aushub des ersten Brückenteils auf der Ostseite in der Villeneuvestraße und anschließend Abbruchmaßnahme auf der Westseite mit dem Aushub des letzten Brückenteils
  • Ende 2024: Vorbereitungen Neubau
  • Anfang 2025 bis Anfang 2027: Neubau der Brücke

Behinderungen Ludwig-Herr-Straße

Abschnitt Nord: Seit Februar 2024 werden die Fernwärmeleitungen zwischen der Parkstraße über die Zeppelinstraße bis in den Sichelweg verlegt. Im Zuge dieser Arbeiten werden durch die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim (SWLB) zusätzlich Kabelarbeiten durchgeführt. Die Bauarbeiten sollen bis Ende 2024 abgeschlossen werden. 

Abschnitt Süd: Zum gleichen Zeitpunkt beginnen die Leitungsbauarbeiten für den Fernwärmeausbau im Bereich der Hornbergstraße. Die Leitungen werden in Richtung Rechbergstraße verlegt und sollen dort Ende des Jahres 2024 an den Bestand angeschlossen werden.

Die Buslinie 413 (2,323 MB) muss aufgrund der Arbeiten umgeleitet werden. Die Haltestellen Ludwig-Herr-Straße, Hornbergstraße, Rechbergstraße und Ernst-Sigle-Gymnasium entfallen. Stattdessen wird eine Ersatzhaltestelle in der Rosensteinstraße vor der ehemaligen Kreissparkasse eingerichtet. 

Umbau Ludwigsburger Straße

Die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim (SWLB) verlegen zwischen der Jakobstraße, der Lange Straße und der Pflugfelder Straße Kanal-, Gas-, Wasser-, und Fernwärmeleitungen sowie Stromkabel. Die Stadt Kornwestheim baut in diesem Zusammenhang die Straße um und ordnet den Verkehrsraum neu. Beidseitig wird ein Angebotsstreifen für Radfahrerinnen und Radfahrer markiert, die zukünftig mit dem Verkehr auf der Straße fahren. Die Bushaltestellen werden barrierefrei ausgebaut. 2025 wird die Kreuzung Ludwigsburger-/Pflugfelder Straße ausgebaut und auf Höhe des Neubaugebiets "Nördlich Zügelstraße" eine neue Bushaltestelle gebaut.

Der Verkehr wird in nördlicher Richtung als Einbahnstraße ermöglicht, die Fahrtrichtung Süd ist gesperrt. Im Zuge der Leitungsverlegungen durch die SWLB kann es sein, dass die Ludwigsburger Straße tagsüber nach 9:00 und bis 15:00 Uhr voll gesperrt werden muss. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Die Umsetzung erfolgt in mehreren Bauabschnitten von Anfang April 2024 bis Ende September 2025. Die Buslinie 415 verkehrt in nördliche Richtung wie gewohnt bis W&W, der Rückweg wird jedoch über die Hohenzollernstraße und Bundesstraße 27 umgeleitet. Die Umleitungsstrecken können Sie hier (7,193 MB) nachschauen. 

DB - Erweiterung Umschlagbahnhof

Die Deutsche Bahn erweitert ihren Umschlagbahnhof ab voraussichtlich März 2024. Die Baustelleneinrichtung ist westlich der Westrandstraße, die Baumaßnahme selbst auf der Ostseite des Bahngeländes geplant. Es ist mit Behinderungen durch querenden Verkehr zu rechnen. 

Die Maßnahme soll Ende 2026 abgeschlossen werden.

Kleinere Baustellen im Stadtgebiet

Umbau Pfarrer-Hahn-Straße / Neugestaltung Dürerstraße

Im Zuge der äußeren Erschließung des Neubaugebietes "Nördlich Zügelstraße" wird der Straßenraum zwischen der Pflugfelder Straße und der Kirchtalstraße neu geordnet und eine neue barrierefreie Bushaltestelle auf westlicher Seite (Nähe Kirchtalstraße) angelegt. Baubeginn ist nach den Osterferien Anfang April. Die Maßnahme soll zum Ende der Sommerferien Anfang September abgeschlossen sein. Es kommt zu Behinderungen durch Teilsperrungen. 

Neugestaltung Dürerstraße

Im Anschluss des Umbaus der Pfarrer-Hahn-Straße soll die Dürrerstraße, im Zuge der äußeren Erschließung des Neubaugebietes "Nördlich Zügelstraße", in vier Etappen neu gestaltet werden. Die Bauarbeiten sollen von September 2024 bis Juli 2025 ausgeführt werden. In diesem Zeitraum kommt es zu Behinderungen durch Teilsperrungen.

Behinderungen Mühlhäuser Straße / Am Brückle

Im Zuge der Offenlegung des Holzbaches und der Renaturierung des Gumpenbachsees muss die Verdohlung unter der Mühlhäuser Straße angepasst werden. Vorbereitende Arbeiten beginnen bereits Mitte Mai. Ab Mitte Juli bis Mitte August kommt es zu Behinderungen im Straßenverkehr, wenn die Mühlhäuser Straße im Bereich des Kreisverkehrs in Richtung Bergstraße voll gesperrt wird.

Im September 2024 wird dann die Straße Am Brückle gesperrt, um die Verdohlung fertig stellen zu können. Weitere Arbeiten finden dann außerhalb der Verkehrswege bis Ende des Jahres statt.

Kanalarbeiten Karl-Joos-Straße

Die Stadtentwässerung Kornwestheim erneuert in der Karl-Joos-Straße den Abwasserkanal. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende März 2024 fertiggestellt. Aktuell wird zwischen der Lerchen- und Lindenstraße gearbeitet. Während der Arbeiten wird die Lindenstraße gequert. Der Verkehr wird in diesem Bereich durch eine Ampelschaltung aufrechterhalten. Der andere Teil wird während der Arbeiten voll gesperrt. Das Befahren der Zufahrten zu den Grundstücken und Garagen ist nicht möglich. Die Bushaltestelle in der Karl-Joos-Straße kann nicht angefahren werden. Der Fußgängerverkehr bleibt über die gesamte Bauzeit aufrechterhalten. 

 Im Zuge dieser Arbeiten werden durch die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim (SWLB) zusätzlich Kabelarbeiten durchgeführt. 

Kanalarbeiten Adlerstraße

Die Stadtentwässerung Kornwestheim erneuert in der Adlerstraße den Abwasserkanal. Die Arbeiten werden voraussichtlich am Montag, 13. Mai 2024, beginnen und sollen voraussichtlich bis zu den Sommerferien Ende Juli 2024 fertiggestellt sein. Die Baumaßnahme wird in einem Abschnitt unter Vollsperrung durchgeführt.

Bitte beachten Sie auch die Pressemitteilungen zu städtischen Baustellen im Stadtgebiet.

Kontakt

Fachbereich Tiefbau und Grünflächen
Jakob-Sigle-Platz 1
70806 Kornwestheim
Telefon 07154 202-7161
Fax 07154 202-8710

Weitere Informationen zu den Baustellen der SWLB finden Sie auf deren Internetseite.