Start > Leben und Wohnen > Soziales und Teilhabe > Integration und Migration

Integration und Migration

Die Stadt Kornwestheim hat einen Migrationsanteil von ca. 38%. Dieser führt zu soziokulturellen Unterschieden in der Stadt. Hier in Kornwestheim sehen wir es als große Chance und Bereicherung, wenn das Leben in unserer Stadt durch Menschen mit unterschiedlicher Herkunft gestaltet wird. Die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund oder Geflüchteten ist somit eine der großen Zukunftsaufgaben unserer Stadt, die aber nur gelingen kann wenn wir alle zusammen arbeiten.

Integrationskonzept

Das vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg geförderte Integrationskonzept der Stadt Kornwestheim beinhaltet Integrationsfaktoren und Perspektiven für die weitere und wichtige Integrationsarbeit in der Stadtgesellschaft.

Integration ist in unserem Verständnis ein Prozess, an dem alle Beteiligten und Interessierten mitwirken können und sollen.Daher wurde ein, durch das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg gefördertes, Integrationskonzept der Stadt Kornwestheim entwickelt. Für die Fertigstellung wurde ein Initiativkreis gegründet, der sich aus bürgerschaftlich Engagierten, Künstler/-innen, Wissenschaftler/-innen und Mitarbeiter/-innen der Stadtverwaltung, die sich bereits aktiv für gesellschaftliche Teilhabe und Integration einsetzen, zusammensetzt. Die gelungene Arbeit des Initiativkreises soll in Form einer neuen Dialogplattform fortgesetzt werden, auch um die Handlungsempfehlungen aus dem vorliegenden Integrationskonzept nachhaltig umzusetzen.Eine gedruckte Version des Integrationskonzeptes erhalten Sie an der Bürgerinformation im Rathaus. Alternativ können Sie sich das Integrationskonzept hier herunterladen.

Erfahren Sie mehr

Beteiligt für die Fertigstellung der Arbeit war ein Initiativkreis aus bürgerschaftlich Engagierten, Künstlern, Wissenschaftlern und Mitarbeitern der Stadtverwaltung, die sich bereits aktiv für gesellschaftliche Teilhabe und Integration einsetzen.

Die gelungene Arbeit des Initiativkreises soll in Form einer neuen Dialogplattform fortgesetzt werden, auch um die Handlungsempfehlungen aus dem vorliegenden Integrationskonzept nachhaltig umzusetzen.

Eine gedruckte Version des Integrationskonzeptes erhalten Sie an der Bürgerinformation im Rathaus. Alternativ können Sie sich das Integrationskonzept im Downloadbereich auch als PDF herunterladen.

Willkommenskultur

Am 2. Dezember 2016 wurde die Ankommenskonferenz „Gelebte Vielfalt in Kornwestheim“ im Rathausfoyer veranstaltet, die Raum für Erkenntnisse und Diskussion von gesellschaftlicher Teilhabe und Integration in Kornwestheim bot. Mit großem Interesse diskutierten die zahlreich erschienenen Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung über gute Beispiele und reflektierten etwas schlechtere Erfahrungen, um Integrationserfordernisse zu erkennen.

Erfahren Sie mehr

Als Unterstützung für Neu-Kornwestheimerinnen und Neu-Kornwestheimer wurde in einem weiteren Schritt das Ankommen ausgewählter Personen in dem Bildband „An(ge)kommen in Kornwestheim“ sichtbar gemacht. Beispielgebende Geschichten von Kornwestheimerinnen und Kornwestheimern wurden gesammelt und ihre nicht immer perfekten Ankommensgeschichten aufgezeigt. Darüber hinaus konnten aus den Interviews Hinweise auf Unterstützungsbedarfe für Neuzugewanderte gezogen werden.

Die interessanten und vielseitigen Biografien der Interviewten erhalten Sie ebenfalls an der Bürgerinformation. Sie stehen Ihnen im Downloadbereich aber auch zum Herunterladen bereit.

Migrationsberatung

Wer kann sich an die Migrationsberatung wenden?

  • Erwachsene Migranten, die neu in Deutschland sind und ihre Familien
  • Migranten, die bereits länger hier leben und Hilfe bei der Integration in Deutschland brauchen z.B. beim Deutschlernen

Was macht die Migrationsberatung?

Die Migrationsberatung hilft bei der Suche nach:

  • einem Integrationskurs oder einem Deutschkurs
  • Angeboten für Kinder und Familien (z.B. Kinderbetreuung)
  • Freizeit- und Kontaktmöglichkeiten

Die Migrationsberatung berät in Fragen:

  • zur Anerkennung von Qualifikationen oder Berufen
  • zur Arbeitssuche, Studium oder Ausbildung
  • im Zusammenhang mit Aufenthalts- und Staatsangehörigkeit

Weiterhin bietet die Migrationsberatung:

  • Begleitung im Umgang mit Behörden (z.B. Ausländeramt, Arbeitsagentur, Jobcenter)

Wo und wann wird die Migrationsberatung angeboten?

Migrationszentrum Ludwigsburg
Öffnungszeiten    
Mo 09:30 Uhr - 12:00 Uhr 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Di 09:30 Uhr - 12:00 Uhr 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Do 09:30 Uhr - 12:00 Uhr 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Fr 09:30 Uhr - 12:00 Uhr  

Sprachkurse

Sprachschulen und Kurse

  • fluency Sprachservice
    Karl-Joos-Straße 54
    70806 Kornwestheim
    Tel.: 07154 803658
  • Business-Sprachtraining
    -alle Sprachen-
    lingua uni
    Bahnhofstraße 39
    70806 Kornwestheim
    Tel.: 07154 805564
    Fax.: 07154 805565
    info@lingua-uni.de

Sprachkurse für Ausländer

  • Griechischer Kulturverein
    Bahnhofstraße 85
    70806 Kornwestheim
    Tel.: 07154 27683
  • Bewohner- und Familienzentrum (BFZ)
    In der Einrichtung findet ein Sprachkurs für Frauen im Rahmen der Sozialen Projekte Kornwestheim statt.
    Salamanderstraße 18
    70806 Kornwestheim
    Tel.: 07154 202-6576
  • Volkshochschule Ludwigsburg
    (Kurse auch in Kornwestheim)
    Arsenalstraße 2
    71638 Ludwigsburg
    Tel.: 07141 910-2428
  • Diakonisches Werk Ludwigsburg
    Bezirksstelle
    Gartenstraße 17
    71638 Ludwigsburg
    Tel.: 07141 955-136
  • Migrationszentrum Ludwigsburg
    Schlossstraße 9
    71634 Ludwigsburg
    Tel.: 07141 6856-400
    Fax.: 07141 6856-409
    integration@ludwigsburg.de
    Migrationszentrum Ludwigsburg (caritas-ludwigsburg-waiblingen-enz.de)

Sprachkurse für Frauen

  • Bewohner- und Familienzentrum (BFZ)
    Salamanderstr. 18
    70806 Kornwestheim
    Tel.: 07154 202-6576
    bfz@kornwestheim.de
    Konversationskurs (Grundkenntnisse müssen vorhanden sein.)
    Plätze nur auf Anfrage.

Runder Tisch Integration

Der Runde Tisch Integration bildet die Schnittstelle zwischen den Integrationsakteuren Kornwestheims. Alle zwei Monate kommen die beteiligten Akteure aus Haupt- und Ehrenamt zusammen, um durch intensiven Austausch miteinander die Arbeit am Integrationsprozess effizienter und nachhaltiger zu gestalten. Dabei wird die Stadtverwaltung, das Landratsamt Ludwigsburg, der ökumenische Arbeitskreis Asyl eng von der Zivilgesellschaft begleitet.

Ökumenischer Arbeitskreis Asyl

Der Ökumenische Arbeitskreis Asyl Kornwestheim hat sich der Aufgabe angenommen, geflüchteten Menschen in unterschiedlichsten Situationen zu unterstützen. Dabei betreut die bunt gemischte Gruppe von Kornwestheimer Bürgerinnen und Bürgern geflüchtete Menschen in den Gemeinschaftsunterkünften, besucht die Familien in den Anschlussunterbringung, spielt mit Kindern, hilft beim Deutschlernen, reparieren Fahrräder u.v.m.
Wenn Sie den Arbeitskreis Asyl finanziell oder tatkräftig unterstützen möchten, finden Sie unter dem folgenden Link weitere Informationen.

Download

Kontakt

Herr Kadir Koyutürk

Leitung der Stabsstelle Soziales und Teilhabe

Bild des persönlichen Kontakts "Herr Koyutürk"
Telefon 07154 202-8423
Gebäude Rathaus
Raum 137
Aufgaben

Leitung der Stabsstelle Soziales und Teilhabe; Beauftragter für Integration, Soziales und Bürgerengagement; Strategische Entwicklung und Begleitung der kommunalen Integrationsförderung Ansprechpartner für Einrichtungen, Vereine und Initiativen der Stadt Kornwestheim in integrationsspezifischen Fragen; Begleitung und Förderung des Bürgerengagements

Herr Paul Koranyi

Quartiersmanager

Bild des persönlichen Kontakts "Herr Koranyi"
Telefon 07154 202-8203
Gebäude Rathaus
Raum 136
Aufgaben

Umsetzung von Maßnahmen zur Quartiersentwicklung, insbesondere für Menschen mit Unterstützungsbedarf (u. a. Senioren, zugewanderte Menschen)

Migrationszentrum Ludwigsburg
Schlossstraße 7-9
71634 Ludwigsburg
E-Mail
Telefon 07141 6856400
Mobiltelefon 07141 6856-409