Start > Leben und Wohnen > Baustellen

Baustellen

Hier erhalten Sie eine Übersicht über aktuelle Baustellen im Stadtgebiet. Bei Fragen zu den einzelnen Baumaßnahmen wenden Sie sich bitte an den Fachbereich Tiefbau und Grünflächen.

Aus dem Jahresbauzeitenplan können die geplanten Baumaßnahmen des aktuellen Jahres im Stadtgebiet Kornwestheim entnommen werden. Neben dem Ort der Baustelle ist aus dem Plan ersichtlich, um welche Art von Arbeiten es sich dabei handelt und in welchem Zeitraum diese voraussichtlich stattfinden.

Größere Baustellen im Stadtgebiet

  • Verkehrseinschränkungen in der Bahnhofstraße/Alter Markt:

    Der Neubau der EÜ Bahnhofstraße neigt sich dem Ende zu. Um die zurückgebauten Verkehrsinseln wieder herstellen zu können und den in Mitleidenschaft gezogenen Fahrbahnbereich zu sanieren, ist es aus Platzgründen erforderlich, ab dem 30.5.2022 in der Bahnhofstraße eine Einbahnstraße in Richtung Norden einzurichten. Der Verkehr aus Süden, von Salamander, kommend kann die Baustelle auf der Gegenspur passieren, Verkehrsteilnehmer, die vom Holzgrunddurchlass oder Jakobstraße kommen, können nicht in Richtung altem Bahnhof abbiegen. Für diese Verkehrsteilnehmer wird eine Umleitung eingerichtet. 
    In der Pfingstwoche wird der Asphalt eingebaut. Für den Asphalteinbau in der Fahrbahn ist es erforderlich, die Fußgängerquerung für einen Tag zu sperren. Fußgänger müssen an diesem Tag die Querungsstellen entweder über die Villeneuvestraße oder die südlich der Baustelle in der Bahnhofstraße liegende nehmen. 
    Die Markierungsarbeiten und der Aufbau der Ampelanlage folgen im Nachgang, so dass voraussichtlich ab dem 27.6.22 der Verkehr größtenteils wieder freigegeben werden kann.

    Im Zuge der Wiederherstellung der Verkehrsflächen wird der Bereich Alter Markt und Holzgrundstraße für den Radverkehr ausgebaut. Während der Umbau der Flächen im Bereich der EÜ im Zuge der Arbeiten durch die Bahn erfolgt, erfolgt der Umbau auf der Westseite des Alten Marktes und in der Holzgrundstraße im Anschluß durch die Stadt Kornwestheim bis voraussichtlich Anfang August 2022.
  • Bolzstraße wegen Leitungsarbeiten gesperrt:

    Derzeit erfolgt der weitere Ausbau der Leitungen zwischen Bolzschule und Ebertstraße. Die SWLB erneuern Gas- und Wasserleitung, verlängern ihr Fernwärmenetz bis zur Ebertstraße und im Bereich der Goethestraße wurde eine Kanalhaltung durch die Stadtentwässerung erneuert. Die Stadt Kornwestheim erneuert in diesem Zuge den Fahrbahnbelag. Die Arbeiten dauern bis Anfang Mai 2022.

    Während der Maßnahme sind die entsprechenden Bauabschnitte für den Verkehr vollgesperrt. Die Anwohner wurden über die Sperrung durch die Baumaßnahme informiert.

    Ab Mai 2022 erfolgt die Erweiterung des Fernwärmenetzes zwischen Ebert- und Wilhelmstraße. Diese Arbeiten sollen Ende August abgeschlossen werden.
  • Verkehrseinschränkungen Ludwigsburger Straße / Gdf-Knoten:

    Die Kreuzung Hohenzollernstraße/Ludwigsburger Straße, besser bekannt als GdF-Knoten, wird ab Montag, 14. Februar 2022, in mehreren Bauabschnitten umgebaut. Dadurch kommt es zu einer Vollsperrung der Ludwgsburger Straße bis Ende Mai 2022. Das Bauprojekt, mit dem Ausbau der Hohenzollernstraße, wird voraussichtlich bis Ende Juni 2022 dauern.  
    Im Zuge des Umbaus wird eine direkte Links-Abbiegespur aus Richtung Süden von der Hohenzollernstraße in die Ludwigsburger Straße angelegt. Aus Richtung Kornwestheim von der alten B 27 kommend sind im Knotenpunkt aktuell zwei Abbiegespuren vorhanden. Die rechte Abbiegespur soll künftig nur noch den Fahrzeugen zur Verfügung stehen, die in Richtung B 27 unterwegs sind.  
    Außerdem wird das Radwegenetz ausgebaut, eine Bushaltestelle für zwei Buslinien errichtet und die Lichtsignalanlage angepasst. Um den Umbau des Knotenpunktes umsetzen zu können, muss die Ludwigsburger Straße von der Domertalstraße bis zur Hohenzollernstraße voll gesperrt werden. Nur der Radverkehr und die Fußgänger können den Bereich der Baumaßnahme passieren. Für die Buslinie 415 wird eine provisorische Bushaltestelle (468,5 KB)eingerichtet. Der Bus kann vor der Baustelle in der Ludwigsburger Straße halten und wenden. Die Umleitung für den Fahrzeugverkehr wird ausgewiesen.
  • Verkehrseinschränkungen Karl-Joos-Straße:

    Die SWLB verlegen zwischen Linden- und Gerokstraße Gas-, Wasser- und Stromleitungen. Der Verkehr wird an der Baustelle vorbeigeleitet, es kann jedoch bei Querungen zu Teilsperrungen der Seitenstraße kommen.
    Die Baumaßnahme beginnt Anfang Mai und dauert bis voraussichtlich Ende November.
  • Verkehrseinschränkungen Rechbergstraße:

    Die SWLB verlegen zwischen Achalm- und Breslauer Straße Fernwärme- und Stromleitungen. Der Verkehr wird an der Baustelle vorbeigeleitet, es kann jedoch bei Querungen zu Teilsperrungen der Seitenstraße kommen.
    Die Baumaßnahme beginnt Anfang Juni und dauert bis voraussichtlich Ende des Jahres.

Bitte beachten Sie auch die Pressemitteilungen zu städtischen Baustellen im Stadtgebiet.

Weitere kleinere Baustellen im Stadtgebiet

Weitere Informationen zu den Baustellen der SWLB finden Sie auf deren Internetseite.

Jahresbauzeitenplan

Ersatzneubau Gumpenbachbrücke

Beginn der Vorarbeiten für den Bau des östlichen Brückenbauwerks

Das Regierungspräsidium Stuttgart hat am Dienstag, 7. Januar 2019, mit den Vorarbeiten für den Bau des östlichen neuen Brückenbauwerks der Gumpenbachbrücke begonnen. Diese Arbeiten werden bis Februar andauern.

Bei den Vorarbeiten werden die Lärmschutzwände entlang der Bundesstraße B 27 im Bereich des zukünftigen Baufeldes teilweise zurückgebaut. Zudem wird eine provisorische Ausfahrt an der Anschlussstelle Kornwestheim-Nord hergestellt und Arbeiten unter der Brücke durchgeführt.

Während der Vorarbeiten kann die Straße „Unterer Klingelbrunnen“ in Kornwestheim unter dem Brückenbauwerk genutzt werden. Zur Durchführung der Vorarbeiten können kurzzeitige Einschränkungen beziehungsweise die Sperrung dieser Straße erforderlich werden. Die Vorarbeiten entlang der Bundesstraße B 27 finden als Tagesbaustelle zwischen 7:00 und 16:00 Uhr unter Sperrung des rechten Fahrstreifens in Fahrtrichtung Ludwigsburg statt.

Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie Anliegerinnen und Anlieger um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

Aktuelle Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.

(Quelle: Regierungspräsidium Stuttgart)

Abstimmung der Projekte auf den Neubau Gumpenbachbrücke

Im Jahr 2019 wird mit der Großbaumaßnahme Gumpenbachbrücke begonnen. Diese Maßnahme auf der Bundesstraße 27 kann zu Beeinträchtigungen im Verkehrssystem von Kornwestheim führen. Deshalb werden alle Baumaßnahmen im Jahr 2019 und in den Folgejahren auf dieses Projekt abgestimmt. Im Vorfeld wurden alle planbaren Sanierungsmaßnahmen in den Hauptverkehrsachsen umgesetzt. Somit sind die Hauptstraßen für den Umleitungsverkehr weitgehend frei

Eine Beeinträchtigung wird es bei der Verlegung der Fernwärmeleitung für die Versorgung der Sparkasse in der Stuttgarter Straße geben. Ansonsten steht für den Verkehr auf der Bundesstraße 27, über die komplette Bauzeit, mindestens eine Fahrspur in jeder Richtung zu Verfügung. So kann vermieden werden, dass überörtlicher Verkehr durch Kornwestheim fährt.

Während zweier Bauphasen wird der Verkehr in Kornwestheim beeinträchtigt. Die hierbei wegweisende Sperrung ist die Vollsperrung der B27-Zufahrt in Richtung Stuttgart (Kornwestheim Nord/Ausfahrt West). Der Bauablauf der Brücke wurde dieser Sperrung angepasst. Deshalb wird im Sommer 2021 der Verkehr aus Pattonville ab der Aldinger Straße durch Kornwestheim bis zur Auffahrt B27/Kornwestheim Süd umgeleitet. Um einen reibungslosen Ablauf der Bauarbeiten zu gewährleisten, werden die Signalanlagen im Umleitungsbereich entsprechend angepasst.

Die Sperrung der Ausfahrt B27 Kornwestheim Nord/Ost hat weniger Auswirkungen, da der Verkehr über die Ausfahrt Autokino umgeleitet werden kann. Von dort kann der Verkehr wieder zurück, auf die dann fertig gestellte Ausfahrt Kornwestheim Nord/West, geleitet werden.

Kontakt

Fachbereich Tiefbau und Grünflächen
Jakob-Sigle-Platz 1
70806 Kornwestheim
Telefon 07154 202-7161
Mobiltelefon 07154 202-7162
Fax 07154 202-8710