Am Sonntag, 26. September 2021, findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt.

Countdown für die Briefwahl läuft

Wahlberechtigte, die für die anstehende Bundestagswahl per Briefwahl votieren wollen, können diese bis Freitag, 24. September 2021, 18:00 Uhr beantragen. Dafür müssen sie persönlich zum Wahlbüro ins Rathaus kommen. 

Hier können sie den Wahlzettel direkt ausfüllen und abgeben.  Außerdem besteht die Möglichkeit, dass sie die Wahlunterlagen mitnehmen. Allerdings müssen diese bis spätestens Sonntag, 26. Oktober 2021, 18:00 Uhr im Rathaus vorliegen. Empfohlen wird der Einwurf in den Briefkasten des Rathauses. 

Das Wahlbüro ist am Donnerstag, 23. September 2021, von 8:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 17:00 Uhr sowie am Freitag, 24. September 2021, von 7:30 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Wahlscheine können von den Wahlberechtigten unter Vorlage eines Ausweises beantragt werden. Die Wahlbenachrichtigung wäre von Vorteil. Wer den Antrag für einen anderen stellt, muss durch Vorlage einer schriftlichen Vollmacht nachweisen, dass er dazu berechtigt ist. Auch hier ist die Vorlage eines Ausweises notwendig.

(Erstellt am 23. September 2021)