Wieder Kunst in Kornwestheim erleben

Das Museum im Kleihues-Bau hat wieder geöffnet. Die aktuellen Ausstellungen wurden für die Besucherinnen und Besucher verlängert. Gleich zwei inspirierende Ausstellungen treten dabei in einen spannenden Dialog.

Roland Wesner - Die Regenbogenfalle - verlängert bis 27. Juni 2021

Im Werk von Roland Wesner nimmt der Regenbogen eine zentrale motivische Rolle ein. Seine Arbeiten vereinen die teils märchenhaft symbolischen Züge des Regenbogens mit der beklemmend wirkenden Energie schwarzer Flächen. Außerdem erwartet die Besucher/-innen eine künstlerische Intervention in Form eines regenbogenfarbigen Flokati-Teppichs. Die in Besigheim lebende Künstlerin Simone Westerwinter hat diese spezielle begehbare Teppichbodeninstallation gestaltet - und lädt die Besucher/-innen zum Spaziergang auf dem Regenbogen ein.

Josef Paul Kleihues - Geometrie und Poesie - verlängert bis 12. September 2021

Die Jubiläumsschau zum Architekten Josef Paul Kleihues zeichnet ein Bild seines Wirkens als Museumsarchitekt und seines regen Austauschs mit Künstlern wie Markus Lüpertz und Georg Baselitz.

Es besteht momentan keine Test- oder Nachweispflicht für einen Besuch im Museum. Weitere Informationen sind auf der Homepage der Museen zu finden: www.museen-kornwestheim.de