Das K ziert Cover des Handbuchs für Top Locations

Was haben das Exerzitienhaus Himmelspforten in der Nähe von Würzburg, das Schloss zu Hopferau bei Füssen und das Kultur- und Kongresszentrum Das K in Kornwestheim gemeinsam? Sie gehören zu den "Besonderen Tagungs- und Eventlocations 2021". Ein Foto vom bestuhlten Festsaal des K ziert das Cover des knapp 190 Seiten umfassenden Nachschlagewerks in Buchform mit dem Titel "Besondere Tagungs & Event Locations 2021". 

Darüber hinaus sind viele Informationen auf der Internetplattform www.toptagungslocations.de abrufbar. In dem Buch werden 65 zum Teil sehr unterschiedliche Veranstaltungsorte in ganz Deutschland mit kurzen Texten und Fotos präsentiert. Die Leser erfahren auf einen Blick, was das Besondere an dem jeweiligen Veranstaltungsort ist. Für welche Veranstaltung ist die jeweilige Location besonders geeignet? Hier reicht das Spektrum von Banketten über kulturelle Veranstaltungen, Präsentationen und Großveranstaltungen bis zu Vorträgen.

Welche Hotelkapazitäten sind in der näheren Umgebung verfügbar? Gibt es ein Catering, und worin bestehen die Besonderheiten des jeweiligen Veranstaltungsortes? Die einzelnen Porträts vermitteln Informationen wie Adressen, Ansprechpartner, Raum- und Hotelkapazitäten sowie die Verkehrsanbindung als erste Orientierungshilfe. Erstellt worden ist das Buch, das sich an ein Fachpublikum richtet, von der Projektagentur repecon mit Sitz in Würzburg.

Autoren schildern ihre Eindrücke

Die Autoren schauen sich die einzelnen Veranstaltungsorte, ob Stadthallen, Freizeitparks oder Hofanlagen im Vorfeld an, bevor diese als Top Tagungslocation aufgenommen werden. Deshalb fließen auch die subjektiven Eindrücke der Autorinnen und Autoren ein. So lautet das Fazit von Autor Thomas Kühn: "Das komplexe und großflächige Angebot an unterschiedlichen Aktionsflächen macht Das K in der Region Stuttgart zu einem außergewöhnlichen Veranstaltungsort; der Vorplatz kann für Präsentationen outdoor ebenfalls in Planungen einbezogen werden. Neben seiner Funktionalität beeindruckt das Haus durch seine Architektur: Der Theatersaal nimmt auf die historische Formensprache des Vorgängerbaus Bezug und die rote Treppe in der Bibliothek ist eine faszinierende Kulisse."

Der Herausgeber Thomas Kühn trägt der aktuellen Entwicklung Rechnung und geht auch auf die Einschränkungen in der Coronazeit ein. Denn für Veranstaltungsplaner spielt in diesen Tagen die strikte Einhaltung von Sicherheitskonzepten eine große Rolle. Hygienepläne müssen abgestimmt, Raumgestaltung, Laufwege, Bestuhlung, Cateringkonzept und Eventablauf individuell und detailliert besprochen sowie auf Sicherheitsrisiken überprüft werden.

Planungshilfen für Veranstalter

"Auch Das K gibt Veranstaltern eine Planungshilfe an die Hand, mit der sie Hygienekonzepte für ihr Event erstellen können", betont Claudia Münkel, Leiterin des Fachbereichs Kultur und Sport sowie Betriebsleiterin von Das K. Weil das Kultur- und Kongresszentrum zudem über neueste Tagungstechnik verfügt, sind auch innovative Tagungsformate, also digitale Events und so genannte Hybridveranstaltungen, möglich.