Ravensburger Kinderwelt: Abenteuerparcours und Karussell erweitern das Bewegungsangebot

Ab Ostern 2018 können sich Besucher in der Ravensburger Kinderwelt Kornwestheim auf ein noch größeres Bewegungsangebot freuen. Am heutigen Freitag wurde das erweitere Obergeschoss mit dem 75 Quadratmeter großen Abenteuerparcours „Das Verrückte Labyrinth“, dem Plitsch-Platsch Pinguin Karussell sowie einem neuen tiptoi® Bereich eröffnet. Mit dieser Erweiterung bietet die Indoor-Erlebniswelt nun mehr als 20 Attraktionen die Köpfchen und Geist genauso wie Bewegung und Geschicklichkeit fördern.

Klettern, hüpfen, rutschen: Im ersten Stock toben bis zu 65 kleine Besucher gleichzeitig im neuen Abenteuerparcours „Das Verrückte Labyrinth“. Hier warten mehr als 20 Aktivmodule wie Drachenzähne, Riesen-Sprungbälle oder das Spinnen-Netz und bieten ein abwechslungsreiches Bewegungsangebot für alle Altersklassen. Bereits die Allerkleinsten können zusammen mit ihren Eltern die sogenannte Softplayanlage erkunden. Ab vier Jahren gehen die kleinen Besucher dann allein auf Entdeckungstour.

Rasant und etwas wackelig wird es für Kinder ab drei Jahren auf dem neuen Plitsch-Platsch Pinguin Karussell, welches als Alternative für kleine Kinder zu den Fang den Hut!® Fun Cars dient. Bis zu vier Gäste können diese Attraktion gemeinsam nutzen.

tiptoi® Fans kommen im neugestalteten Bereich für den orangefarbenen Lieblingsstift auf ihre Kosten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch in der afrikanischen Steppe?

„Mit den neuen Attraktionen möchten wir unser Angebot nochmals schärfen und damit auch neue Tagesgäste und Wiederkehrer anlocken“, freut sich die Kornwestheimer Oberbürgermeisterin Ursula Keck. „Neben den Veränderungen am Spiel- und Spaßangebot haben wir auch die Öffnungszeiten und das Essensangebot der Ravensburger Kinderwelt Kornwestheim angepasst“, sagt Dietmar Allgaier, Erster Bürgermeister der Stadt Kornwestheim und Betriebsleiter der Ravensburger Kinderwelt. „So finden Besucher in Ravos Bistro gesunde und frisch zubereitete Speisen mit Lebensmitteln aus der Region.“ Das gastronomische Angebot der Indoor-Einrichtung wurde daher als „Schmeck den Süden“-Gastronom ausgezeichnet.

Als pdf downloaden

Suchen & Finden

Schnelleinstieg nach Interessen