Kornwestheimer Pianist erhält begehrten Studienplatz in Freiburg

Der dem Kornwestheimer Publikum schon bekannte junge Pianist Michael Imiolczyk hat vor kurzem die Aufnahmeprüfung zum Klavierstudium an der Hochschule für Musik in Freiburg bestanden. Damit darf Imiolczyk bereits im April dieses Jahres sein Studium an der renommierten Musikhochschule aufnehmen.

Der dem Kornwestheimer Publikum schon bekannte junge Pianist Michael Imiolczyk hat vor kurzem die Aufnahmeprüfung zum Klavierstudium an der Hochschule für Musik in Freiburg bestanden. Damit darf Imiolczyk bereits im April dieses Jahres sein Studium an der renommierten Musikhochschule aufnehmen.

Ein Musikstudium anzutreten verlangt viel Vorbereitung, Disziplin und Ausdauer. Denn die Bewerberinnen und Bewerber müssen sich einer umfangreichen Aufnahmeprüfung unterziehen. Je nach Studiengang werden neben einem stilistisch breitgefächerten Instrumentalprogramm auf einem hohen künstlerischen Niveau Kenntnisse in Musiktheorie, Musikgeschichte und Gehörbildung gefordert. Diese Fähigkeiten werden während eines langfristig angelegten Entwicklungsprozesses mit viel Fleiß und Disziplin geduldig geübt und erworben. Dieser Prozess startet oft in der Kindheit in einer Musikschule und begleitet die jungen Leute während ihrer gesamten Ausbildungszeit. Wer gleich nach dem Abitur diese Aufnahmeprüfung antreten möchte, sollte früh anfangen um neben den schulischen auch diesen Herausforderungen gerecht zu werden. Das Bestehen der Aufnahmeprüfung reicht jedoch nicht aus. Denn die Konkurrenz ist so groß, dass nicht alle, die die Prüfung bestanden haben, auch einen Studienplatz erhalten. Allein in Freiburg haben sich zum Sommersemester rund 800 junge Musikerinnen und Musiker beworben. Von diesen konnten nur rund sieben Prozent zugelassen werden und erhielten einen Studienplatz. Michael Imiolczyk hat dies geschafft und konnte sich dabei unter anderem auch gegen internationale Konkurrenz durchsetzen.

Zur Person:
Der 21-jährige Michael Imiolczyk erhielt seinen ersten Musikunterricht im Alter von sechs Jahren auf der Flöte. Bereits drei Jahre später wechselte er zum Klavierunterricht an die Städtische Musikschule in Kornwestheim. Seit 2008 wird er in der Klavierklasse von Nigyar Sultanova unterrichtet und nimmt an der Begabtenförderung teil. Im Sommer 2013 legte er das Abitur am Goethe-Gymnasium in Ludwigsburg im Musikprofil ab und hat sich seitdem auf die Aufnahmeprüfung der Hochschule für Musik in Freiburg vorbereitet.

Als pdf downloaden

Suchen & Finden

Schnelleinstieg nach Interessen