Kindergarten Jakob-Sigle-Platz führt Bienenprojekt durch

Die Honigbiene ist aus dem Leben der Menschen nicht wegzudenken, jedoch ist der Bestand der Bienen seit Jahren in Gefahr. Problematisch, denn sie übernehmen mit der Bestäubung von Nutz- und Wildpflanzen eine wichtige Aufgabe und sind für den Erhalt der biologischen Vielfalt unerlässlich.

Um auf diese Entwicklung hinzuweisen und frühzeitig Möglichkeiten zum Erhalt der Bienen zu schaffen, hat der Kindergarten Jakob-Sigle-Platz vor kurzem ein Bienenprojekt mit den Kindern gestartet. Hierbei lernten die Kinder spielerisch die Welt der Bienen kennen. Das Wissen rund ums Thema Bienen wurde den Kindern in verschiedenen Lernabschnitten vermittelt. Besondere Freude hatten sie beim Beobachten der Bienen durch Lupen. Die kleinen Forscher bastelten auch Bienen aus Holz für den Gartenzaun, liehen sich Bilder- und Sachbücher aus der Bücherei aus und probierten den Geschmack von unterschiedlichen Honigsorten. Auch das Pflanzen von Blumen war Teil des Projekts, somit war für jeden etwas dabei.

„Seit unserem Bienenprojekt gehen die Mädchen und Jungen viel achtsamer mit den Bienen und anderen Insekten um“, freute sich die Leiterin des Kindergartens Nicole Hellfajer.

Highlight und Abschluss des Projekts war ein Besuch bei den Kornwestheimer Imkern Günter Steeb und Marianne Hald. Die Kindergartenkinder erhielten dort einen Einblick in die Arbeitswelt des Imkers. Sie hatten viele Fragen, die sie den Experten stellen konnten. Besonders freuten sich die Kinder, dann endlich die Bienen in ihren Bienenkasten anzuschauen. Zum Schluss durften sie sogar ganz alleine die Drohnen, männliche Bienen ohne Stachel, auf der Hand halten und streicheln.

Ein toller Nebeneffekt des Projekts ist, dass die Kinder bei warmen Wetter gerne Flaschendeckel gefüllt mit Wasser im Garten aufstellen, um den Bienen so eine Trinkmöglichkeit zu bieten. Auch die Angst vor Insekten ist nach dem Projekt deutlich zurückgegangen. Vielmehr freuen sich die Kinder jetzt, wenn sie im Garten eine Biene entdecken.

„Das Bienenprojekt war aus unserer Sicht ein großer Erfolg und hat den Kindern viel Spaß gemacht“, so Hellfajer.

Suchen & Finden

Schnelleinstieg nach Interessen