Interkulturelle Woche 2019 wird mit viel Abwechslung fortgesetzt

Nachdem die Interkulturelle Woche 2019 mit einem umfassenden Veranstaltungsangebot erfolgreich am 20. September 2019 gestartet ist, wird sie noch bis zum 29. September 2019 fortgesetzt. Die Angebote richten sich an alle Altersklassen und bieten für jeden Geschmack etwas.

Die Programmhighlights vom 25. bis zum 29. September 2019:

25. September 2019, 19 Uhr: "Seebrücke - schafft sichere Häfen", die Seenotretter Olaf Oehmichen und Markus Groda berichten von ihrer Arbeit und ihren Erfahrungen. Die Veranstaltung findet in der Begegnungsstätte Schafhof statt.

26. September 2019, 19.30 Uhr: Der indische Autor liest im Bücherlurch aus seinem interkulturellen Roman "Berlin - Bombay" vor.

27. September 2019, 19.30 Uhr: Konzertabend im Rathaus "Musik ist grenzenlos". Der bekannte griechische Tenor Georgios Bitzios und der deutsche Pianist Wolfgang Schöttner entführen das Publikum auf eine musikalische Reise. Die Veranstaltung findet im Foyer des Rathauses statt.

28. September 2019, 14 Uhr: Die Vereine des Internationalen Kulturtreffs laden zum "Fest des Friedens" auf den Marktplatz ein. Musik und Tanz sorgen für Unterhaltung, internationale Speisen runden das Angebot ab. Die Veranstaltung findet ergänzend zum Familientag im Kulturkarree statt.

29. September 2019, 9.45 Uhr: Mit einem Gottesdienst passend zum Welttag des Migranten und des Flüchtlings endet die Interkulturelle Woche 2019. Der Gottesdienst findet in der katholischen Kirche St. Martinus statt.

Eine Übersicht über alle Veranstaltungen der Interkulturellen Woche 2019 ist im dazugehörigen Programm erhältlich. Dieses steht hier zum Download bereit. Darüber hinaus ist es in allen öffentlichen Einrichtungen und bei den beteiligten Vereinen und Institutionen kostenfrei erhältlich.

Suchen & Finden

Schnelleinstieg nach Interessen