Stadt Kornwestheim weitet Notbetreuung für Kinder aus

Die Stadt Kornwestheim schließt sich der Regelung der Stadt Ludwigsburg an und nimmt Kinder, bei denen auch nur ein Elternteil in einem systemrelevanten Beruf arbeitet, in der Notbetreuung auf.

Ab sofort reicht es aus, wenn ein Elternteil in einem systemrelevanten Beruf arbeitet (zum Nachweis ist eine Unabkömmlichkeitsbescheinigung des Arbeitgebers vorzulegen) und der andere Elternteil nachweislich nicht vollumfänglich für die Kinderbetreuung im Einsatz sein kann.

Zu Berufen mit einer Systemrelevanz/ kritischen Infrastruktur zählen:

  • die Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal)
  • Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten
  • die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz)
  • die Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung)
  • Lebensmittelbranche.

Die Notfallbetreuung in Kornwestheim erstreckt sich auf den Zeitraum der vertraglich vereinbarten Betreuungszeit des Kindes.

Die Anmeldung für die Notfallbetreuung läuft über die Hotline 07154 202-2222.

Suchen & Finden

Schnelleinstieg nach Interessen