Veranstaltung

Grafeneck 1940

26.11.2015 - 20:00 UHR BIS 22:00 UHR

Euthanasie-Morde in Südwestdeutschland

 

In Grafeneck bei Münsingen stand 1940 die erste stationäre Gaskammer in Deutschland; mindestens 10.654 Menschen aus Süddeutschland mit psychischer Erkrankung und Behinderung wurden hier umgebracht. Die Lesung, basierend auf dem Buch „Grafeneck 1940. Die Euthanasie-Verbrechen in Südwestdeutschland“ des Historikers Thomas Stöckle, erzählt, wie die Nationalsozialisten die damalige „Landespflegeanstalt“ in eine Mordanstalt verwandelten. Betont nüchtern, knapp und sachlich, dafür umso ergreifender lässt der Vortrag des Lindenhof-Schauspielers Berthold Biesinger Fakten zu haarsträubenden, bewegenden Bildern werden. Musikalische Intermezzi – Eigenkompositionen und jiddische Lieder von der Komponistin und Theatermusikerin Susanne Hinkelbein am Klavier – bieten Raum zum Nachdenken über das Ungeheuerliche.

 

Es liest: Berthold Biesinger

Klavier: Susanne Hinkelbein

Einführung durch den Autor Thomas Stöckle

 

Eintrittskarten sind an der Information im K sowie bei der Kornwestheimer Zeitung erhältlich.

Darüber hinaus können sie bei allen bekannten ReserviX-Vorverkaufsstellen und über die Homepage des Ks unter www.Das-K.info erworben werden. Restkarten gibt es nach Verfügbarkeit am Veranstaltungstag im K.

Veranstalter: Stadt Kornwestheim, Kulturbüro
Ort: Das K - Kultur- und Kongresszentrum, Stadtbücherei, Stuttgarter Straße 65
Eintritt: 10,– € | ermäßigt: 6,– €

Zurück


Suchen & Finden

Schnelleinstieg nach Interessen