Sabine Segmiller, Leiterin der Musikschule, und Marco Piludu, stellvertretender Leiter der Musikschule, nehmen den Spendencheck der Kreissparkasse Ludwigsburg von Matthias Barth (von rechts), Filialdirektor bei der Kreissparkasse in Kornwestheim, und Ralf Braico, Regionaldirektor, entgegen. 
Sabine Segmiller, Leiterin der Musikschule, und Marco Piludu, stellvertretender Leiter der Musikschule, nehmen den Spendencheck der Kreissparkasse Ludwigsburg von Matthias Barth (von rechts), Filialdirektor bei der Kreissparkasse in Kornwestheim, und Ralf Braico, Regionaldirektor, entgegen. 

Kreissparkasse Ludwigsburg spendet 5.000 EUR an Musikschule

Mit einer Spende von 5.000 EUR unterstützt die Kreissparkasse Ludwigsburg die Musikschule Kornwestheim. Das Geld wurde für die Anschaffung eines Vibraphons verwendet. 

"Wir freuen uns sehr über die Spende der Kreissparkasse Ludwigsburg und die damit verbundene treue Wertschätzung unserer Arbeit. Für uns gleicht die Spende einem Weihnachtsgeschenk. Denn gerade die Anschaffung dieses exotischen und kostspieligen Instruments war ein lang gehegter Wunsch", sagte Sabine Segmiller, Leiterin der Musikschule Kornwestheim, bei der Übergabe des Spendenchecks. Dieser wurde ihr und Marco Piludo, stellvertretender Leiter der Musikschule, von Ralf Braico, Regionaldirektor, und Matthias Barth, Filialdirektor bei der Kreissparkasse in Kornwestheim, überreicht. 

Das Instrument ist bereits da und im Einsatz. "Unsere Schlagzeuglehrer freuen sich sehr darüber und die Schülerinnen und Schüler natürlich auch", so Segmiller. Neben dem bekannten Drumset, das man von den Bands kennt, umfasst der Schlagzeugbereich weitaus mehr Instrumente. Das Vibraphon reiht sich ein in die Familie der Stabspiele, wie zum Beispiel die Pauke und das Marimbaphon. Vom Aussehen her erinnert das Vibraphon aber eher an ein überdimensionales Glockenspiel. "Es hat einen ganz brillanten Klang und bereichert mit seiner immensen Vielseitigkeit insbesondere unsere Schlagzeugensembles", erklärte Piludo. 

"Die Kreissparkasse Ludwigsburg hat die Musikschule auch schon in früheren Jahren mit Spenden unterstützt", erinnerte Barth an vorausgegangene Fördermaßnahmen. "Das hat Hunderten von Kindern und Jugendlichen bei ihrer musikalischen Ausbildung geholfen", so Barth weiter. 

Zur Unternehmensphilosophie der Kreissparkasse gehöre die Förderung von Kunst und Kultur im Landkreis. Musik sei, so Braico, ein wichtiger Teil des kulturellen Spektrums. Und ist jetzt, in der Corona-Zeit, vielleicht wichtiger denn je: "Musik ist unverzichtbar, gerade jetzt!"

Braico betonte, dass "gerade die Unterstützung junger Menschen ein zentraler Gedanke in der Förderphilosophie des marktführenden Finanzinstituts" im Kreis sei. Die Kreissparkasse und ihre fünf Stiftungen würden, so Braico, "Jahr für Jahr Hunderten von Projekten helfen". Die Förderbreite sei dabei enorm. "Im Mittelpunkt aber stehen vor allem junge Menschen, unsere Zukunft".