Jetzt gilt nur noch der QR-Code als Nachweis für die Corona-Impfung

Seit dem 1. Dezember ist ein Nachweis für die Impfung gegen das Corona-Virus nur noch mit einem QR-Code möglich. 

Nicht mehr ausreichend ist dagegen die Vorlage des gelben Impfpasses, da dieser sich nicht zur digitalen Anwendung eignet und nicht als fälschungssicher gilt. Ohne QR-Code kein Zutritt - das gilt für die Bereiche des öffentlichen Lebens und Veranstaltungen, in denen die Besucher/-innen ihre Impfung nachweisen wollen. Das trifft somit auch für das Kornwestheimer Rathaus, städtische Veranstaltungen mit Bürger/-innen, für Unternehmen und Dienstleister, Kitas, Bildungseinrichtungen sowie für für den Besuch von kulturellen Veranstaltungen im Kultur- und Kongresszentrum Das K zu. 

Bürger/-innen, die bislang lediglich den gelben Impfpass benutzt haben, sollten sich einen QR-Code ausstellen zu lassen. Der QR-Code befindet sich auf dem digitalen Impfzertifikat, das die Menschen entweder direkt bei ihrer Impfung erhalten oder das sie sich mit dem gelben Impfpass im Anschluss an die Impfung in der Apotheke abholen können. Die Apotheker/-innen erstellen anhand dieser Daten das digitale Covid-Zertifikat und drucken es dem Kunden auf Papier aus. Darauf befindet sich ein QR-Code, mit dem das digitale Impfzertifikat abgerufen werden kann. 

Die meisten Bürger/-innen können diesen mit der Corona-Warn-App oder der CovPass-App einscannen und ganz einfach mit dem Smartphone vorzeigen. Wer kein Smartphone besitzt, kann den QR-Code aber genauso in ausgedruckter Form bei der Kontrolle vorzeigen. 

Immunkarte als Alternative zum digitalen Impfzertifikat

Darüber hinaus bieten die Apotheken die Möglichkeit an, sogenannte Immunkarten auszustellen. Dabei handelt es sich um einen digitalen Impfpass im Scheckkartenformat, für den man kein Smartphone benötigt. Auf der Rückseite ist derselbe QR-Code abgebildet wie auf der Corona-Warn-App oder auf der CovPass-App. 

In Kornwestheim stellen aktuell folgende Apotheken diese Immunkarte aus: Stern-Apotheke im Wette-Center, Bahnhofstraße 4; Johannes-Apotheke, Johannesstraße 37; Stern-Apotheke im Kimry-Turm, Kimry-Platz 2/2; Bahnhof Apotheke, Bahnhofsplatz 16. Einen Überblick über die teilnehmenden Apotheken gibt es hier

(Erstellt am 02. Dezember 2021)