Beim Auftakt der Aktion Wunschweihnacht dabei waren (von links) die beiden Erzieherinnen Gabriele Lugasi und Manuela Wanitschek, Erster Bürgermeister Daniel Güthler, Melanie Bürkle und Heinz Handtrack vom Lions Club, Eyleen Dellori von der Stabsstelle Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing sowie Kinder der Kita Daimlerstraße.

Damit Weihnachtwünsche wahr werden

Weihnachten ist traditionell das Fest, an dem Wünsche der Kinder erfüllt werden. Mit der Aktion "Wunschweihnacht Kornwestheim - damit Kinderaugen strahlen" wollen der Verein der Freunde des Lions Clubs Kornwestheim und die Stadt Kornwestheim in diesem Jahr erstmals dazu beitragen, dass auch den Kindern Wünsche erfüllt werden, bei denen der Geldbeutel der Eltern nicht so prall gefüllt ist. 

Auch Erster Bürgermeister Daniel Güthler äußerte zum Auftakt der Aktion im Kornwestheimer Rathaus einen Wunsch: "Ich hoffe, dass diese Aktion dazu beiträgt, dass möglichst viele Kinder die Weihnachtszeit als positiv erleben." Angesprochen ist die Altersgruppe von null bis neun Jahren. Heinz Handtrack und Melanie Bürkle vom Lions Club Kornwestheim, die die Aktion Wunschweihnacht betreuen, machten deutlich, dass man gezielt Kinder aus einkommensschwachen Familien unterstützen wolle. In anderen Städten erfreut sich dieses Angebot großer Beliebtheit. 

So funktioniert die Aktion Wunschweihnacht

Die Kinder (bei kleinen Kindern deren Eltern) können ihren Geschenkwunsch auf eine der Karten schreiben, die an der Bürgerinformation ausliegen. Einige Wunschkarten wurden bereits im Vorfeld mit der Unterstützung des Arbeitskreises Asyl, der Kindertageseinrichtungen und des Tafelladens verteilt. Die ausgefüllten Karten können bis Freitag, 10. Dezember 2021, am Weihnachtsbaum befestigt oder in einer Box an der Bürgerinformation eingeworfen werden. 

Bürger/-innen können anhand der Karte den Wunsch erfüllen. Besonders wichtig ist es, dass sie bei der Abholung einer Wunschkarte eine Spenderkarte ausfüllen, die am Weihnachtsbaum bereitgelegt wird. Damit soll gewährleistet werden, dass jeder Wunsch erfüllt wird. Das Päckchen mit dem Weihnachtsgeschenk sollte zusammen mit der Wunschkarte bis Dienstag, 14. Dezember 2021, im Rathaus abgegeben werden. 

Die Erfüllung des Wunsches sollte sich mit einem Budget von 25 Euro realisieren lassen. Außerdem sollte es sich dabei um Spielzeug und nicht um Elektronik handeln, darauf legt der Lions Club großen Wert. Die Bescherung findet am Donnerstag, 16. Dezember 2021, von 16:00 bis 17:00 Uhr am Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz statt

Kitagruppen haben den Baum im Rathaus geschmückt

Im Vorfeld sind alle Kitas in Kornwestheim angesprochen worden, ob sie Weihnachtsschmuck für den Wunschbaum basteln wollen.  So haben Gruppen aus neun verschiedenen Kitas dazu beigetragen, dass der Baum im Rathaus jetzt schön geschmückt ist.  "Auf diese Weise soll dem Nachwuchs die Möglichkeit geboten werden, den Baum nach eigenen Vorstellungen und Ideen zu dekorieren und so ihre eigene Weihnacht zu gestalten", sagte Eyleen Dellori von der Stabsstelle Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing, die diese Aktion seitens der Stadtverwaltung betreut. 

(Erstellt am 29. November 2021)