Von Schnecken lernen, das können die jugendlichen Teilnehmer/-innen eines Workshops. 

Von Schnecken lernen und Hindernisse überwinden

Mit mehreren Angeboten beteiligt sich die Stadt Kornwestheim in diesem Jahr an der kreisweiten Jugendwoche des Kreisverbandes der Jugendzentren und der Kreisjugendpflege Ludwigsburg. 

Workshop mit einer Schneckentherapeutin

Was können Menschen von Schnecken lernen? Eine ganze Menge, wie Achtsamkeit, Ruhe, Geduld, Nähe und Vertrauen. Außerdem helfen sie dabei, Stillstand auszuhalten und Feingefühl zu trainieren. Bei dem Kursus "Die Schneckentherapeutin" mit Alexandra Strauß am Montag, 25. Oktober 2021, von 15:45 bis 17:30 Uhr im Bewohner- und Familienzentrum (BFZ) bekommt jedes Kind, wenn es mag, eine Schnecke auf die Hand oder beobachtet diese nur. Da mit Weinbergschnecken gearbeitet wird, erfahren die Kinder viel Wissenswertes über diese Tierart. Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Eine Anmeldung im Bewohner-und Familienzentrum, Salamanderstraße 18, ist unbedingt erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Heikle Situationen im Internet erkennen

Mit "Digitale Sexualitäten" ist ein Workshop für junge Menschen von zwölf bis 21 Jahren rund um Sexualität und Geschlecht in digitalen Räumen überschrieben. Dieser findet am Dienstag, 26. Oktober 2021, von 17:00 bis 18:30 Uhr im Jugendzentrum (JuZ) an der Stuttgarter Straße 207 statt. Für die heutigen Jugendlichen sind soziale Medien und digitale Räume alltäglich. Gerade mit Hinblick auf die Themen Sexualität kann es aber immer wieder zu heiklen Situationen kommen. Der Workshop setzt sich mit diesen Herausforderungen auseinander. Eine Anmeldung ist erforderlich über Instagram an @jugendzentrum_kornwestheim oder telefonisch unter 07154-21699.

Grundtechniken des Parkour

Die Fortbewegung von A nach B mit den Fähigkeiten des eigenen Körpers steht beim Parkour im Fokus. Hierbei werden Hindernisse, die im Weg stehen, mit einer Kombination aus verschiedenen Bewegungen so schnell und effizient wie möglich überwunden. Wie das geht, erfahren die Teilnehmer/-innen einer Veranstaltung am Freitag, 5. November 2021, von 16:30 bis 19:00 Uhr auf dem ESG-Freizeitgelände an der Jahnstraße 21. Eingeladen sind Jugendliche ab 14 Jahren, die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich bis Dienstag, 2. November 2021, per E-Mail an  Matthias.Maier@kornwestheim.de oder telefonisch unter 07154-202-6576.

Mädchen lernen sich zu behaupten

Um Selbstbehauptung, Selbstverteidigung und Deeskalationstraining dreht es sich bei einem Workshop am Freitag, 3. Dezember 2021, von 14:00 bis 16:00 Uhr im Bewohner- und Familienzentrum an der Salamanderstraße 18. Unter der Anleitung von Uschi Daub lernen die Teilnehmerinnen sowohl Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungstechniken als auch Strategien zur Deeskalation und zum Verhalten in Konflikten. Es wird altersentsprechend zu wichtigen Themen der Gewaltprävention informiert. Eingeladen sind Mädchen im Alter von acht bis zehn Jahren. Eine Anmeldung ist erforderlich, Anmeldestart ist Montag, 8. November 2021, der Anmeldeschluss ist am Dienstag, 30. November 2021, im Bewohner-und Familienzentrum, Salamanderstraße 18. 

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen erteilt die Abteilung Jugend der Stadt Kornwestheim Uschi Saur, Telefon 07154-202-8415 oder per E-Mail an uschi.saur@kornwestheim.de.