Erster Bürgermeister Daniel Güthler überreichte den Vereinen als Dank 100 Euro und einen Rucksack mit städtischen Überraschungen
Erster Bürgermeister Daniel Güthler überreichte den Vereinen als Dank 100 Euro und einen Rucksack mit städtischen Überraschungen.

60 Personen aus sieben Vereinen beteiligten sich an Markungsputzete

Die traditionelle Markungsputzete am vergangenen Samstag, 27. Februar 2021, fand in diesem Jahr unter Berücksichtigung der pandemiebedingten Abstands- und Hygieneregeln statt.

Insgesamt sieben Vereine mit 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmern hatten sich dafür angemeldet. Mit dabei waren der Kleintierzüchterverein, der Reit- und Fahrverein, der Liederkranz, die FDP, der Verein der Gartenfreunde, die Nabu-Ortsgruppe und der italienische Kulturverein.

Bereits einen Tag zuvor konnten sich die Vereine beim städtischen Bauhof Zangen und Müllsäcke abholen. Jeder Verein bekam einen Sektor im Stadtgebiet zugeteilt, in dem dann der Müll gesammelt wurde. Die vollen Müllbeutel konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anschließend wieder beim Bauhof abgeben, der den Müll dann entsorgt hat.

Weil in diesem Jahr das anschließende Abschlussessen im Bauhof ausfallen musste, hatte Erster Bürgermeister Daniel Güthler als Dank für jeden einen Rucksack mit städtischen Überraschungen dabei und jeder Verein erhielt zudem 100 Euro.