Martina Kurz, Leiterin des Bauhofs, Ursula Keck, Oberbürgermeisterin, und Hartmut Blechschmied (rechts), Personalratsvorsitzender, verabschiedeten Andreas Wanner.

Bauhofmitarbeiter Andreas Wanner verlässt die Stadtverwaltung

Nach 32 Jahren beim Bauhof verlässt Andreas Wanner die Stadtverwaltung Kornwestheim. Oberbürgermeisterin Ursula Keck verabschiedete ihn in den wohlverdienten Ruhestand.

1987 kam Andreas Wanner mit seiner Familie von Russland nach Deutschland. Genau ein Jahr später hat er sich bei der Stadt Kornwestheim als Mitarbeiter im Bauhof beworben. Mit seinen Kenntnissen und handwerklichen Fähigkeiten hat er den Bauhof in verschiedenen Bereichen unterstützt. Als gelernter Autoschlosser hat Wanner besonders jetzt, in der kalten Jahreszeit, immer dafür gesorgt, dass die Winterdienstgeräte voll einsatzfähig sind. Federführend hat er ebenfalls Jahr für Jahr dafür gesorgt, das die Weihnachtsbäume sicher gefällt und in der Stadt aufgestellt werden. Die Pflege, Wartung und Instandhaltung der städtischen Brunnen war ihm ebenfalls ein großes persönliches Anliegen.

Oberbürgermeisterin Ursula Keck bedankte sich bei Wanner für seinen Einsatz für die Stadt. "Ihre Arbeit haben Sie mit großer Leidenschaft erledigt. Für Sie ist die Stadt Kornwestheim zu Ihrer Heimat geworden. Das Team des Bauhofs bezeichnen Sie gerne als Ihre erweiterte Familie", sagte Keck. Für seinen privaten Weg wünschte die Oberbürgermeisterin ihm alles Gute und besonders angesichts der aktuellen Corona-Situation auch viel Gesundheit.

(Erstellt am 15. Dezember 2020)