Titelbild Theaterstück Paulette - Oma zieht durch

Das K startet mit einem überarbeiteten Programm in die Spielzeit 2020/ 2021

Wenige Wochen vor dem Start in die neue Spielzeit 2020/ 2021 steht nun für die meisten Veranstaltungen fest, ob und in welcher Form sie bis zum Jahresende 2020 im Kultur- und Kongresszentrum Das K stattfinden können, verschoben oder abgesagt werden müssen. Darüber hinaus hat das Team des Kulturmanagements ein Hygienekonzept erarbeitet, um den Besucherinnen und Besuchern trotz der weiterhin herrschenden Corona-Pandemie eine kulturelle Auszeit vom Alltag zu ermöglichen.

Alle Reservierungen, die von Theater-, Wahl- und Kindertheaterabonnenten getätigt wurden, gelten über den 25. September 2020 hinaus. Diese und alle Kundinnen und Kunden des Ks, die bereits Tickets für Veranstaltungen der kommenden Spielzeit reserviert haben, werden vom Team des Kulturmanagements in einem gesonderten Schreiben informiert.

Folgende Veranstaltungen finden statt:

Das Duo "Ass-Dur" ist am Samstag, den 26. September 2020, um 20 Uhr zu Gast im Theatersaal. Tickets sind zum Preis von 26 Euro (erm. 22 Euro) erhältlich.

Mit zwei Vorstellungen sind "Dui do on de Sell" am Montag, den 28. September 2020, und am Dienstag, den 29. September 2020, jeweils um 20 Uhr zu Gast im Theatersaal. Eintrittskarten sind zum Preis von 26 Euro (erm. 22 Euro) erhältlich.

Die Komödie "Paulette - Oma zieht durch" ist mit drei Vorstellungen an zwei Terminen im Theatersaal zu sehen. Das Stück wird am Freitag, den 9. Oktober 2020, um 20 Uhr, und am Samstag, den 10. Oktober 2020, um 16 Uhr und um 20 Uhr gezeigt. Eintrittskarten sind zum Preis von 27,-/ 24,-/ 19,- Euro (erm. 24,-/ 21,-/ 16,- Euro) erhältlich.

Das Kindertheaterstück "Immerfort in einem Wort" ist mit zwei Vorstellungen im Theatersaal des Ks zu Gast. Und zwar am Sonntag, den 11. Oktober 2020, um 15 Uhr und um 17 Uhr. Das Schauspiel eignet sich für Mädchen und Jungen ab sechs Jahren. Eintrittskarten gibts zum Preis von 10 Euro (erm. 6 Euro).

Das Kultehepaar "Gscheidles" sorgt auch in der neuen Spielzeit für strapazierte Lachmuskeln bei ihrem Publikum im Theatersaal des Ks. Live zu erleben sind die beiden am Donnerstag, den 15. Oktober 2020, um 20 Uhr. Tickets sind für 26 Euro (erm. 22 Euro) erhältlich.

Mit "Post für den Tiger" kommt eine Janosch-Geschichte auf die Bühne des Theatersaals. Das Kindertheaterstück ist am Sonntag, den 18. Oktober 2020, um 15 Uhr und 17 Uhr zu sehen. Es eignet sich für junge Gäste ab vier Jahren. Tickets sind zum Preis von 10 Euro (erm. 6 Euro) erhältlich.

Auch Fans der musikalischen Unterhaltung kommen in der neuen Spielzeit voll auf ihre Kosten. Das Ensemble "Echos of Swing" ist mit seinem aktuellen Album "Travelin" auf Tour und macht am Donnerstag, den 29. Oktober 2020, Halt im Theatersaal des Ks. Beginn ist um 20 Uhr. Tickets gibt es zum Preis von 26 Euro (erm. 22 Euro).

Wer literarische Unterhaltung bevorzugt, sollte sich die Lesung und das anschließende Gespräch mit Denis Scheck am Dienstag, den 3. November 2020, im Kalender vormerken. Der Literaturkritiker und Journalist ist um 19.30 Uhr zu Gast im Atrium der Stadtbücherei im K. Tickets für "Schecks Kanon" sind zum Preis von 18 Euro (erm. 16 Euro) erhältlich. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Bücherlurch statt.

Musikalisch-rockig geht es am Donnerstag, den 3. Dezember 2020, weiter. Ray Wilson, der ehemalige Frontmann von Genesis, ist mit seiner Band zu gleich zwei Vorstellungen zu Gast im Festsaal - und zwar um 18 Uhr und um 21 Uhr. Tickets für das Konzert gibt es zum Preis von 28 Euro (erm. 25 Euro).

Zum Nikolaustag am Sonntag, den 6. Dezember 2020, gibt es für die jüngeren Gäste des Ks "Ein Weihnachtsmärchen". Es gibt zwei Vorstellungen - und zwar um 15 Uhr und um 17 Uhr im Theatersaal des Ks. Das Stück richtet sich an Kinder ab fünf Jahren. Tickets sind zum Preis von 10 Euro (erm. 6 Euro) erhältlich.

Weihnachtlich geht es weiter mit "Motwon goes Christmas" am Samstag, den 12. Dezember 2020, um 20 Uhr im Theatersaal. Die Konzertrevue wird von einer Liveband musikalisch begleitet. Tickets gibt es zum Preis von 39,-/ 35,-/ 29,- Euro (erm. 35,-/ 31,-/ 25,- Euro).

Bevor Heiligabend vor der Türe steht, werden die kleineren Gäste des Ks mit der Geschichte "Es begab sich aber zu der Zeit" am Sonntag, den 13. Dezember 2020, um 15 Uhr und um 17 Uhr im Theatersaal auf die Weihnachtszeit eingestimmt. Das Kindertheaterstück richtet sich an Mädchen und Jungen ab vier Jahren. Eintrittskarten sind zum Preis von 10 Euro (erm. 6 Euro) erhältlich.

"Der Tannenbaum brennt" ist der Titel der Musik-Comedy-Show am Sonntag, den 20. Dezember 2020. Herr Hämmerle und die Swing- und Soul-Lady Fola Dada geben ihrem Publikum an diesem Abend das nötige Rüstzeug mit auf den Weg, um die Weihnachtszeit zu überstehen. Beginn ist um 19 Uhr im Theatersaal. Tickets sind zum Preis von 26,- Euro (erm 22 Euro) erhältlich.

Eintrittskarten können aktuell über das Kulturmanagement der Stadt Kornwestheim per E-Mail an veranstaltungen@das-k.info oder telefonisch unter 07154 202 - 6040 reserviert werden. Restkarten gibt es jeweils am Veranstaltungstag an der Abend- bzw. Tageskasse.

Wie geht es weiter?

  • Das Konzert der Gruppe "FÜENF" ist auf den 22. Oktober 2021 verschoben worden.
  • "The Tap Pack" sind am 12. November 2021 im K zu Gast.
  • Die "SWR3 Live-Lyrix" sind auf den 9. Dezember 2021 verlegt.

Bereits getätigte Reservierungen behalten ihre Gültigkeit.

  • "Die klingende Bergweihnacht" ist ebenfalls auf das kommende Jahr verschoben - und zwar auf den 4. Dezember 2021. Weitere Informationen zur Veranstaltung folgen.

Alle weiteren geplanten Veranstaltungen bis Jahresende 2020, werden derzeit noch mit den jeweiligen Veranstaltern abgestimmt. Sobald hierzu weitere Informationen bekannt sind, informiert das Team des Ks darüber.

Das K stellt sein Hygienekonzept vor

Um die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher gewährleisten zu können, hat Das K ein Hygienekonzept (515,8 KB) erarbeitet. Dieses steht Interessierten auch auf der Homepage des Ks unter www.das-k.info zum Download bereit.

Foto: Wolfgang Brümmer, Ausschnitt aus der Komödie "Paulette - Oma zieht durch"

(Erstellt am 10. September 2020)