Radfahrerin

Stadtradeln 2020: Kornwestheimer Teilnehmer erradeln mehr als 76.000 Kilometer

Drei Wochen lang, vom 1. bis zum 21. Juli 2020, sind insgesamt 315 Kornwestheimer Radlerinnen und Radler - und damit so viele wie noch nie - beim diesjährigen bundesweiten Wettbewerb "Stadtradeln" fleißig in die Pedale getreten. Insgesamt haben die Teilnehmenden 76.578 Kilometer beim Einkaufen, auf dem Weg zur Arbeit oder in die Schule und in der Freizeit erradelt. Der Spaß am Radfahren und die Wahrnehmung des Fahrrads als umweltfreundliches Verkehrsmittel standen dabei im Vordergrund.

Im Landkreis Ludwigsburg haben sich mit Kornwestheim insgesamt 15 Kommunen beteiligt und mit den dabei erradelten 1.532.255 den dritten Platz in Baden-Württemberg erreicht.

Organisiert wurde die Kampagne bei der Stadt Kornwestheim von der Stabsstelle Umwelt- und Klimaschutz.

Als kleines Dankeschön verlost das Team der Stabsstelle Umwelt- und Klimaschutz zwei 30 Euro-Gutscheine, die in den Kornwestheimer Fahrradläden eingelöst werden können.

Für die Organisatoren der Stabsstelle Umwelt- und Klimaschutz steht jetzt schon fest, dass Kornwestheim auch im kommenden Jahr beim "Stadtradeln" wieder mit am Start ist. "Wir finden es super, dass sich in diesem Jahr so viele Radlerinnen und Radler beteiligt haben," sagt Cordula Wohnhas, die Leiterin der Stabsstelle. "Und natürlich wäre es toll, wenn wir die Zahl der Radlerinnen und Radler im kommenden Jahr noch einmal toppen könnten."

Bild (c) Radkultur Baden-Württemberg