Städtische Kitas sind von Warnstreik am kommenden Dienstag betroffen
Städtische Kitas sind von Warnstreik am kommenden Dienstag betroffen

Städtische Kitas sind von Warnstreik am Dienstag, 8. März 2022, betroffen

Die Gewerkschaft Verdi ruft am Dienstag, 8. März 2022, zu Warnstreiks in städtischen Kitas und Kindergärten auf. Von diesem Streik werden auch städtische Kindertagesstätten in Kornwestheim und Pattonville betroffen sein. Die Eltern werden durch die Leitungen der Kitas über die Schließungen informiert. Die Schulkindbetreuung in Kornwestheim wird nicht bestreikt und bleibt regular geöffnet.

Die Kita Bolzstraße und die Kita Weimarstraße werden komplett geschlossen sein. In Pattonville werden die Kita Ost und die Kita Mitte bestreikt und werden daher geschlossen sein. Eltern, die dadurch eine nicht lösbare Betreuungsproblematik haben, können sich an die Einrichtungsleitungen der Kitas wenden. Die Stadtverwaltung wird sich um individuelle Einzellösungen kümmern.

In der Kita Lessingstraße ist der Krippen-Bereich (U3) vom Streik betroffen, die Kinderbetreuung Ü3 bleibt geöffnet. In der Kita Neckarstraße ist eine Krippen-Gruppe vom Streik betroffen, der Ü3-Bereich und eine weitere Krippen-Gruppe bleiben geöffnet. In der Kita Rosensteinstraße schließt eine Kindergartengruppe, die andere Gruppe bleibt geöffnet. Gleiches gilt für die Kita Bebelstraße. Die Kindertagesstätten Daimlerstraße, Karlstraße, Villeneuvestraße, Starenweg, Otterweg, Kirchstraße und der Rathauskindergarten bleiben komplett geöffnet. 

Erzieherinnen und Erzieher haben das Recht, ihre Arbeit auch spontan niederzulegen.

Alle Informationen zum Streik werden auf der städtischen Homepage und in der App der Stadt Kornwestheim laufend aktualisiert.