Ein erstes Netzwerktreffen zum Projekt "PflegeFrei" hat bereits stattgefunden.
Ein erstes Netzwerktreffen zum Projekt "PflegeFrei" hat bereits stattgefunden.

"PflegeFrei": das Angebot für die Auszeit vom Pflegealltag

Die Stadt Kornwestheim möchte gemeinsam mit dem Landratsamt Ludwigsburg im Kornwestheimer Rathaus ab sofort das Angebot "PflegeFrei" anbieten. 

Bei einem ersten Netzwerktreffen wurde das Projekt pflegenden Angehörigen sowie Akteur/-innen aus Kornwestheim vorgestellt. 

Die Pflege- und Betreuungstätigkeit ist für Angehörige mit vielen Herausforderungen verbunden. Mit zunehmender Pflegedauer steigen meist auch der Zeitaufwand und die Belastung. Das zeigt sich laut Betroffenen durch zunehmende Müdigkeit sowie dem Gefühl von Hilflosigkeit und Einsamkeit. In dieser Zeit bedarf es geplanter Auszeiten, um Kraft zu tanken und den Pflegealltag kurzzeitig zu vergessen.

"Die geplante Aktionsphase von Mai bis Dezember 2022 bietet Akteur/-innen aus Kornwestheim viele Mitwirkungsmöglichkeiten an. Das Modellprojekt hat das Ziel, pflegende Angehörige bei der Inanspruchnahme von planbaren Auszeiten zu unterstützen und dabei die Möglichkeiten einer Pflege auf Zeit in der Häuslichkeit in den Blick zu nehmen", erklärt Kadir Koyutürk, Leiter der Stabsstelle Soziales und Teilhabe. 

Die Entwicklung und Umsetzung von bedarfsorientierten, individuellen Vertretungs-Netzwerken wird durch die Beratung und die Begleitung ermöglicht. Das Projekt bietet ein breites Angebot an Beteiligungsmöglichkeiten und die Möglichkeit zum Austausch. 

Ein Termin zur Beratung kann bei der Beratungsstelle „PflegeFrei“ unter 07141 144-69971 oder per E-Mail unter kurzzeitpflege@landkreis-ludwigsburg.de vereinbart werden. Die Beratung findet nach Terminvereinbarung im Rathaus in Kornwestheim im Zimmer 039 statt.