7. April 2019: Wegen des Stadtlaufs kommt es zu Verkehrsbehinderungen

Am Sonntag, den 7. April 2019, fällt der Startschuss zum 23. Kornwestheimer Stadtlauf. Deshalb kommt es zu einigen Verkehrsbehinderungen.

Die folgenden Straßenabschnitte sind an diesem Tag zwischen 8 Uhr und bis etwa 16 Uhr für den gesamten Straßenverkehr gesperrt:

  • die Bahnhofstraße zwischen der Stuttgarter Straße und der Eastleighstraße,
  • die Güterbahnhofstraße zwischen der Bahnhofstraße und der Karlstraße,
  • der Bahnhofsplatz zwischen der Johannesstraße und der Karlstraße,
  • die Karlstraße zwischen der Stuttgarter Straße und der Eastleighstraße (die Zufahrt zur Tiefgarage des Supermarktes ist von der Eastleighstraße aus kommend frei),
  • die Johannesstraße zwischen der Stuttgarter Straße und der Eastleighstraße (die Zufahrt zum Parkplatz des dortigen Supermarkts ist von der Stuttgarter Straße aus kommend frei) und
  • die Weimarstraße zwischen der Johannesstraße und der Bahnhofstraße.

Darüber hinaus sind zwischen 11 Uhr und 12.45 Uhr für bestimmte Rennen auch die Stotzstraße zwischen der Johannesstraße und der Joseph-Haydn-Straße sowie die Wolfgang-Amadeus-Mozart-Straße gesperrt.

Der von der Triathlonabteilung der Skizunft Kornwestheim organisierte und ausgerichtete Stadtlauf findet auf folgender Wegstrecke statt: Bahnhofstraße/ Ecke Güterbahnhofstraße - Güterbahnhofstraße - Querung Karlstraße - Bahnhofsplatz (östlicher Bereich) - Johannesstraße - Weimarstraße - Bahnhofstraße.

Start und Ziel sind wie in den vergangenen Jahren in der Bahnhofstraße eingerichtet. Die Auslaufzone befindet sich ebenfalls in der Bahnhofstraße und zwar zwischen den Einmündungen der Güterbahnhofstraße und der Eastleighstraße.

Die längere Laufstrecke führt über die Stotzstraße - Wolfgang-Amadeus-Mozart-Straße - Wendepunkt Georg-Friedrich-Händel-Straße und zurück.

Die übrigen genannten Straßen sind sowohl für den allgemeinen als auch für den Anliegerverkehr für die Dauer der gesamten Veranstaltung nicht befahrbar. Für unaufschiebbaren Anliegerverkehr in und aus dem durch die Laufstrecke begrenzten Gebiet besteht an der Kreuzung Karlstraße/ Weimarstraße eine durch Ordner geregelte Zu- und Abfahrtsmöglichkeit.

Das City-Parkhaus ist von Westen aus über die Bahnhofstraße bzw. die Eastleighstraße erreichbar.

Die Busse der Linien 411, 412 und 413 werden am Sonntag über die Eastleighstraße - Beethovenstraße - Jakob-Sigle-Platz - Stuttgarter Straße und umgekehrt geleitet. Deshalb ist in der Beethovenstraße und am Jakob-Sigle-Platz ein beidseitiges absolutes Halteverbot eingerichtet. Zwischen 11 Uhr und 12.45 Uhr fahren die Buslinien 411, 412 und 413 über die Eastleighstraße - Lindenstraße - Stuttgarter Straße.

Suchen & Finden

Schnelleinstieg nach Interessen