STADTRADELN 2019 - Kornwestheim beteiligt sich erneut an der Klimaschutzaktion

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Stadt Kornwestheim wieder am deutschlandweiten Wettbewerb STADTRADELN. Vom 1. bis zum 21. Juli 2019 sind alle Radlerinnen und Radler, die in Kornwestheim wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder in einem Verein sind eingeladen, gemeinsam möglichst viele Radkilometer zu sammeln.

Kornwestheim nimmt seit 2014 am STADTRADELN teil und erradelte vergangenes Jahr mit 218 Teilnehmerinnen und Teilnehmern 66.722 km. Das war eine Steigerung von 40 Prozent im Vergleich zum Jahr 2017. Ziel für dieses Jahr ist es, die 70.000 Kilometer-Marke zu knacken.

Beim STADTRADELN bilden sich in den Kommunen Teams und legen während eines 21-tägigen Aktionszeitraums möglichst viele Kilometer beruflich sowie privat mit dem Fahrrad zurück. Im Online-Radelkalender, einer internetbasierten Datenbank auf der Kampagnenwebsite www.stadtradeln.de, können sich die Teams sowie einzelne Radlerinnen und Radler registrieren und dort die geradelten Kilometer eintragen.

Wer ist der Gewinner des STADTRADELNs? Das Klima, die Umwelt und damit jeder Einzelne. Denn jeder Kilometer, der mit dem Fahrrad statt mit dem Auto zurückgelegt wird, erspart der Umwelt 142 Gramm CO2 (Angabe Umweltbundesamt), trägt zu weniger Verkehrsbelastungen, weniger Abgasen sowie weniger Lärm bei und führt zu lebenswerteren Städten und Gemeinden! Das Klima-Bündnis zeichnet die fahrradaktivsten Kommunen und Kommunalparlamente aus.

Für Fragen und weitere Informationen steht interessierten Radlerinnen und Radler in der Stabsstelle Umwelt- und Klimaschutz Christine Hartkorn als Ansprechpartnerin gerne zur Verfügung. Sie ist telefonisch unter der Nummer 07154 202-8370 oder per E-Mail an Christine_hartkorn@kornwestheim.de erreichbar.

Suchen & Finden

Schnelleinstieg nach Interessen