Kornwestheim nimmt 2017 erstmals an der Interkulturellen Woche teil

Zum ersten Mal ist die Stadt Kornwestheim in diesem Jahr bei der Interkulturellen Woche mit von der Partie. Wie in weiteren 500 Städten und Gemeinden in ganz Deutschland werden damit auch in Kornwestheim vom 24. bis 30. September 2017 Veranstaltungen rund um das Motto „Vielfalt verbindet“ stattfinden. Die Stadt gestaltet das Programm in Kooperation mit den Kirchen und Religionsgemeinschaften sowie den hiesigen Kulturvereinen. Ziel der Interkulturellen Woche ist es, mit den Veranstaltungen für ein friedliches und respektvolles Miteinander zu werben. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, an den vielfältigen Angeboten teilzunehmen.

Zur Auftaktveranstaltung der Interkulturellen Woche sind Interessierte am Wahlsonntag, den 24. September 2017, von 14 bis 16 Uhr in den Theatersaal des Kultur- und Kongresszentrums Das K eingeladen. Dort eröffnet Oberbürgermeisterin Ursula Keck die Veranstaltungsreihe. Im Anschluss finden ein interreligiöses Chorprojekt und verschiedene kulturelle Auftritte statt. In der nachfolgenden Woche werden Veranstaltungen für alle Altersgruppen und Interessen angeboten. Das Programm beinhaltet mehrsprachige Lesungen, Vorträge, Filmvorführungen, Konzerte, Kulturfeste sowie Kunstangebote, Kochevents und eine interkulturelle Fahrradtour. Das detaillierte Programm wird Ende Juli veröffentlicht und steht dann auch auf der Homepage zur Verfügung.

Suchen & Finden

Schnelleinstieg nach Interessen