Galeriekonzerte 2019: Sänger und Conférencier Felix Heller und Pianist Michael Lieb gestalten Abschlusskonzert mit Berlin, Berlin!

Eine musikalische Reise von 1920 bis 1950 erwartet das Publikum beim dritten und letzten Galeriekonzert 2019 am Sonntag, den 17. März 2017. Um 17 Uhr warten Brettl-Lieder, Chansons und Schlager mit Sänger und Conférencier Felix Heller und Pianist Michael Lieb auf die Zuhörer im Galerieversammlungssaal.

Felix Heller, Fotograf: Oliver Röckle

Michael Lieb, Fotograf: Oliver Röckle

Mit ihrem Programm "Berlin, Berlin!" entführen Heller und Lieb das Publikum in eine verschwundene Metropole und lassen mit Witz, Skurrilität, Melancholie und dekadenter Lebensfreude das Berlin von anno dazumal wieder aufleben. Mit Leichtigkeit leitet Felix Heller durchs Programm während sein Duopartner Michael Lieb dem Piano die passende Stimmung entlockt. Im vergangenen Jahr waren Heller und Lieb mit dem Metropolorchester bereits im K in Kornwestheim zu erleben.

Mit Liedtexten wie:"So lang noch Untern Linden die alten Bäume blüh’n, kann nüscht uns überwinden: Berlin bleibt doch Berlin!",  lädt das Duo das Kornwestheimer Publikum zum Abschluss der Galeriekonzerte zum Mitschmunzeln, -fühlen oder Mitsingen ein.

Eintrittskarten für das Galeriekonzert sind zum Preis von 18 Euro (ermäßigt 15 Euro) an der Information im K erhältlich. Darüber hinaus können Tickets bei allen bekannten ReserviX-Vorverkaufsstellen und über die Homepage des Ks unter www.das-k.info erworben werden. Restkarten gibt es nach Verfügbarkeit am Veranstaltungstag im Versammlungssaal der Galerie.

Suchen & Finden

Schnelleinstieg nach Interessen