Die Gesellschaft im Wandel ist das Thema des vierten GenerationenTALKs

Am Mittwoch, den 17. Juli 2019, findet der vierte Termin der Veranstaltungsreihe des "GenerationenTALKs" statt. Beginn ist um 18 Uhr im Erwin-Schöttle-Saal des AWO Seniorenzentrums am Stadtgarten. Dieses Mal dreht sich der GenerationenTALK um die "Gesellschaft im Wandel: Gegenwart und Zukunft gemeinsam gestalten".

Nach einer Zeitreise in die Vergangenheit zur Zeit während des zweiten Weltkriegs, über die Nachkriegszeit und von dort zur Aufbruchsstimmung der 1960er Jahre ist der GenerationenTALK nun in der Moderne angekommen: Die Welt befindet sich im Wandel. In den Bereichen Mobilität, Digitalisierung, Werte und ökologischer Nachhaltigkeit sieht sich die Gesellschaft vor große und sehr vielfältige Herausforderungen gestellt. Die Zeitzeugen Edda Bühler und Mariam Mehr berichten von ihren Erfahrungen und wie sie diese Herausforderungen wahrnehmen. Moderiert wird das Interview von Oberbürgermeisterin Ursula Keck. Im Anschluss an das Gespräch lädt Martin Müller das Publikum ein, sich gemeinsam mit den Zeitzeuginnen auszutauschen und über eigene Erfahrungen zu berichten. Müller ist unter anderem Mitglied des Beirats Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung des Landes Baden-Württemberg.

Die Veranstaltungsreihe GenerationenTALK findet in Kooperation mit dem Jugendzentrum Kornwestheim und dem Ortsseniorenrat Kornwestheim statt.

Der Eintritt ist frei. Für eine bessere Planbarkeit werden Interessierte gebeten, sich bis zum 15. Juli 2019 anzumelden. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es bei Kadir Koyutürk telefonisch unter 07154 202-8423 oder per E-Mail an kadir_koyutuerk@kornwestheim.de.

Suchen & Finden

Schnelleinstieg nach Interessen