Bistro der Ravensburger Kinderwelt Kornwestheim mit zwei Löwen ausgezeichnet

Ravos Bistro wurde vom Ministerium Ländlicher Raum und Verbraucherschutz, gemeinsam mit dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA BW) mit dem Siegel „Schmeck den Süden“-Gastronomen mit zwei Löwen ausgezeichnet.

Das bedeutet, dass mindestens ein Drittel der angebotenen Gerichte aus regionalen Produkten bestehen. Zusätzlich werden zahlreiche heimische Getränke angeboten. „Wir sind sehr stolz, dass wir unseren Gästen in Ravos Bistro eine tolle Auswahl an regionalen und gesunden Speisen bieten können“, freut sich Dietmar Allgaier, Betriebsleiter der Ravensburger Kinderwelt Kornwestheim, über die beiden Löwen. Seit Beginn des Jahres wurde das Gastronomiekonzept auf die Bedürfnisse der kleinen und großen Besucher angepasst. Ob Maultaschen, Ofenkartoffeln mit Kräuterquark oder Wienerle – das Motto „frisch, regional und lecker“ bestimmt seither das kulinarische Angebot der Indoor-Erlebniswelt. So werden die Maultaschen und Saitenwürste zum Beispiel von der Metzgerei Thomas Kurz aus Schorndorf, ausgezeichnet mit dem Qualitätssiegel Baden-Württemberg, und das Gemüse von der Gärtnerei Kiemle aus Bietigheim-Bissingen geliefert. Bereits im August machte sich Peter Hauk MdL, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, selbst ein Bild von der Neuausrichtung des Bistros. Nun folgte die Zertifikatsübergabe mit der offiziellen Auszeichnung als „Schmeck den Süden“-Gastronom.

Damit gehört die Ravensburger Kinderwelt Kornwestheim, wie auch der Freizeitpark Ravensburger Spieleland am Bodensee, zu einem von über 300 „Schmeck den Süden“-Gastronomiebetrieben in Baden-Württemberg. Das Gütesiegel wird jährlich vom DEHOGA Baden-Württemberg und der Marketinggesellschaft Baden-Württemberg mbH kontrolliert und sichert dem Gast die regionale Herkunft der Produkte zu.

Carlo Horn verabschiedet sich
Ursula Keck, Oberbürgermeisterin der Stadt Kornwestheim, und Erster Bürgermeister Dietmar Allgaier nahmen die Zertifikatsübergabe zum Anlass, sich von dem Geschäftsführer der Ravensburger Freizeit und Promotion GmbH, Carlo Horn, welcher die Ravensburger Kinderwelt seit 2012 gemeinsam mit der Stadt Kornwestheim konzipiert und realisiert hat, zu verabschieden. Carlo Horn wird zum Jahresende auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen ausscheiden, seine Nachfolgerin Siglinde Nowack startet zum 1. Januar 2019.

Bildunterschrift: Freuen sich über die Auszeichnung als „Schmeck den Süden“-Gastronom v.l.: Mona Mutter, Manager Marketing der Ravensburger Kinderwelt Kornwestheim, Carlo Horn, Geschäftsführer der Ravensburger Freizeit & Promotion GmbH, Ursula Keck, Oberbürgermeisterin der Stadt Kornwestheim und Dietmar Allgaier, Betriebsleiter der Ravensburger Kinderwelt Kornwestheim.

Suchen & Finden

Schnelleinstieg nach Interessen