Veranstaltung "Aktuelle Herausforderungen für den VfB Stuttgart" - Keine Karten mehr verfügbar

Am Donnerstag, den 4. Mai 2017, nehmen der ehrenamtliche VfB-Präsident Wolfgang Dietrich und der Fußball-Weltmeister Guido Buchwald auf dem roten Sofa im Kultur- und Kongresszentrum Das K Platz. Beginn ist um 19 Uhr. Im Gespräch mit Oberbürgermeisterin Ursula Keck und dem Ersten Bürgermeister Dietmar Allgaier unterhalten sich Dietrich und Buchwald über die aktuellen Herausforderungen für den VfB Stuttgart.

Wolfgang Dietrich (Bild: VfB Stuttgart)

Für die Veranstaltung sind keine Eintrittskarten mehr verfügbar.

Zum Thema „Aktuelle Herausforderungen für den VfB Stuttgart“ erhalten Interessierte an diesem Abend einen Einblick in die Zukunftspläne des VfB Stuttgart. Dietrich und Buchwald erläutern im Gespräch mit der Oberbürgermeisterin und dem Ersten Bürgermeister, weshalb Sport und Finanzen zusammengehören und warum es für den Verein wichtig ist, die Ausgliederung der Profi-Abteilung vorzunehmen. Zudem geht es um die Möglichkeiten, höhere Einnahmen zu erhalten, die Mitglieder gleichzeitig weiter zu binden sowie die Vereinszugehörigkeit zu stärken, damit der Verein sein Hauptziel erreichen kann: Einen sportlich erfolgreichen VfB mit einer beispielhaften Jugendarbeit und einer lebendigen Mitglieder- und Fankultur.

Wolfgang Dietrich ist ehrenamtlicher Präsident des VfB Stuttgart und wurde im Oktober 2016 von der Mitgliederversammlung für die Dauer von vier Jahren gewählt. Er ist seit 1974 Mitglied des VfB Stuttgart. Guido Buchwald ist zweimaliger Deutscher Meister mit dem VfB Stuttgart und Weltmeister von 1990. Zwischenzeitlich ist Buchwald als Mitglied des Ehrenrats und als Scouting-Beauftragter für den asiatischen Raum für den VfB Stuttgart tätig.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Stadtverband für Sport Kornwestheim e.V.

Suchen & Finden

Schnelleinstieg nach Interessen