Veranstaltung

The Leonhard-Cohen-Project "Songs of Love and hate"

02.12.2017 - 20:00 UHR BIS 22:00 UHR

"Songs of Love and Hate" ist ein Studioalbum des kanadischen Musikers und Schriftstellers Leonhard Cohen aus dem Jahr 1971. Da sich dieses Thema wie ein roter Faden durch beinahe alle seine Werke zieht, wurde es zum Titel der ersten gemeinsamen Produktion des Leonhard-Cohen-Projects. Die Musiker spielen vor allem die frühen Cohen-Lieder, die noch ohne orchestrale Begleitung maßgeblich von der markanten Stimme und der Gitarrenbegleitung Cohens geprägt sind.

Das Leonhard-Cohen-Project besteht aus den drei Musikern Manuel Dempfle (Gitarre, Gesang), Jürgen Gutmann (Gitarre, Gesang) und Thomas Schmolz (Gitarre).

Veranstalter: Stadt Kornwestheim, Kulturbüro
Ort: Kultur- und Kongresszentrum Das K, Theatersaal, Stuttgarter Straße 65
Eintritt: 18 Euro; ermäßigt 15 Euro
Info: www.das-k.info

Zurück


Suchen & Finden

Schnelleinstieg nach Interessen