Bebauungsplan mit örtlichen Bauvorschriften

Ergänzungsverfahren gem. § 214 Abs. 4 Baugesetzbuch zum Bebauungsplan mit örtlichen Bauvorschriften “Im Bereich Containerbahnhof Süd“

Der Gemeinderat hat am 29.06.2017 in seiner öffentlichen Sitzung beschlossen, für den Bebauungsplan mit örtlichen Bauvorschriften “Im Bereich Containerbahnhof Süd“ in der Fassung vom 01.12.2014, rechtskräftig seit dem 14.04.2015, ein Ergänzungsverfahren gemäß § 214 Abs. 4 des Baugesetzbuches (BauGB) durchzuführen. Möglichen Mängeln des Aufstellungsverfahrens soll mit diesem Ergänzungsverfahren begegnet werden. Darüber hinaus ist eine gesonderte Begründung zum Ergänzungsverfahren in der Fassung vom 12.06.2017, ein ergänzender Umweltbericht, eine Ergänzung des Lärmgutachtens und ein neues Verkehrsgutachten erstellt worden. Das Ergänzungsverfahren umfasst den gesamten Geltungsbereich des Bebauungsplans mit örtlichen Bauvorschriften “Im Bereich Containerbahnhof Süd“ in der Fassung vom 01.12.2014. Der Gemeinderat der Großen Kreisstadt Kornwestheim hat in seiner öffentlichen Sitzung am 29.06.2017 ebenfalls beschlossen, eine öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB durchzuführen und die berührten Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 2 BauGB am Verfahren zu beteiligen. Der Entwurf des Bebauungsplans mit örtlichen Bauvorschriften „Im Bereich Containerbahnhof Süd“ wird mit Begründung (jeweils in der Fassung vom 01.12.2014) und einer gesonderten Begründung zum Ergänzungsverfahren des Bebauungsplans „Im Bereich Containerbahnhof Süd“ in der Fassung vom 12.06.2017 sowie den vorliegenden umweltbezogenen Informationen und Stellungnahmen in der Zeit vom 28.07.2017 bis 30.08.2017 (jeweils einschließlich) im Bürgerbüro Bauen (Rathaus Kornwestheim, Jakob-Sigle-Platz 1, Westbau, 2. Stock, Zimmer Nr. 220) öffentlich ausgelegt und kann dort während der allgemeinen Öffnungszeiten eingesehen werden.

Diese sind:

Montag bis Freitag von 08:30 bis 12:00 Uhr

Montag                    von 14:00 bis 18:00 Uhr

Donnerstag             von 14:00 bis 17:00 Uhr

Die Sitzungsvorlage finden Sie hier.

Die Öffentliche Bekanntmachung der Auslegung finden Sie hier.

 

Übersicht aller Unterlagen / gutachterlichen Stellungnahmen zum Ergänzungsverfahren für die öffentliche Auslegung

Die geänderten / ergänzten Unterlagen sind fett und kursiv gekennzeichnet.

Die einzelnen Dokumente können durch einen Klick auf die jeweilige Bezeichnung geöffnet werden.

A. Bebauungsplan (Wick+Partner)
a.1 Bebauungsplan Planzeichnung vom 01.12.2014
a.2 Bebauungsplan Textteil/Festsetzungen vom 01.12.2014
a.3 Bebauungsplan Begründung vom 01.12.2014
a.4 Begründung zum Ergänzungsverfahren vom 12.06.2017

B. Umweltbericht / Grünordnungsplanung (Kooperation Büro ag/R, Rastatt und Büro ILN, Bühl)
b.1 Umweltbericht mit Grünordnungsplan vom 15.08.2014
b.2 Umweltbericht Pläne vom 12.08.2014
b.3 Umweltbericht mit Grünordnungsplan zum Ergänzungsverfahren vom 22.06.2017

nach Themenblöcken entsprechend Bekanntmachung

1. Natur und Artenschutz
1.1 Faunistische und floristische Untersuchungen aurelis-Flächen in Kornwestheim, Kurzbericht Sachstand vom 30.10.2012
1.2+1.2a Entwurf Ausgleichskonzept, Bebauung aurelis-Flächen am Containerbahnhof in Kornwestheim, März 2013
1.3+1.3a Faunistische und floristische Untersuchungen, naturschutzfachliche und artenschutzrechtliche Beurteilung der aurelis-Flächen am Containerbahnhof in Kornwestheim, Bericht vom 04.04.2013
1.4 Dokumentation der Vergrämungsmaßnahmen (von Zauneidechsen) auf dem Grundstück der aurelis Real Estate GmbH & Co. KG in Kornwestheim am Rangierbahnhof in Kornwestheim, Bericht vom 04.04.2014
1.5 Eingriffs-Ausgleichsbilanz, Bebauungsplan Containerbahnhof Süd in Kornwestheim vom 26.05.2014 als Fortschreibung des Ausgleichskon-zept 2013.
1.6 Stand der Maßnahmenumsetzung und Monitoring der CEF-Maßnahmen zum Bebauungsplan “Am Containerbahnhof Süd“, Bericht vom 20.03.2017

2. Schall / Lärmbelastung – Schalltechnische Untersuchungen(Büro GSA Ziegelmeyer, Limburg an der Lahn)
2.1 Schalltechnische Untersuchungen zum Bebauungsplan “Im Bereich Containerbahnhof Süd“, Bericht vom 12.08.2014
2.2+2.2a Messtechnische Untersuchungen zur Ermittlung der Gesamtgeräuschbelastung in Höhe der Wohnbebauung “Ehniweg / Walter-Sigel-Straße“ in Stuttgart-Stammheim vom 25.02.2015

2.3 Messtechnische Untersuchungen zur Ermittlung der Gesamtgeräuschbelastung in Höhe der Wohnbebauung “Ehniweg“ in Stuttgart-Stammheim, Prüfbericht vom 08.04.2016
2.4 Schalltechnische Untersuchungen zum ergänzenden Bebauungsplanverfahren, Bericht vom 12.05.2017
2.5 Schalltechnische Stellungnahme zu Auswirkungen des geplanten Hallengebäudes auf die Gesamtgeräuschbelastungssituation der Bebauung Ehniweg, Abschirmende Wirkungen gegenüber Geräuschentwicklungen aus dem Bereich des Umschlagbahnhofs und Reflexionswirkungen Straßenverkehr B 27a vom Mai 2017
2.6 DIN 45691 Geräuschkontingentierung

3. Verkehr – Verkehrstechnische Untersuchungen (Büro Karajan Ingenieure, Stuttgart)
3.1 Verkehrstechnische Untersuchungen vom 30.06.2014
3.2 Verkehrsuntersuchung zum B-Plan Verfahren im Bereich Sigelstraße und im Bereich Containerbahnhof Süd in Kornwestheim, Maßnahmen an den Knotenpunkten zum Anschluss an die B 27a vom 01.12.2014, (Büro Karajan Ingenieure, Stuttgart)
3.3 Verkehrstechnische Untersuchungen zum ergänzenden Bebauungsplanverfahren vom 12.05.2017

4. Klima und Luft (Büro Ökoplana, Mannheim)
4.1 Klimagutachten zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan Güterbahnhof-Süd in Kornwestheim vom 23.04.2013
4.2 Stellungnahme zur Durchlüftung der Siedlungsflächen im Stammheimer Norden, Ergänzende klimaökologische Stellungnahme vom 30.05.2014
4.3 Klimagutachten zum Bebauungsplan “Im Bereich Containerbahnhof Süd“ in Kornwestheim vom 07.03.2016
4.4 Untersuchung zum Ausmaß der zu erwartenden CO2-Emissionen, Stand 16.06.2017, (ebök, Planung und Entwicklung Gesellschaft mbH, Tübingen)

5. Boden-, Wasser und Entwässerung, Abfalltechnische Untersuchungen / Altlasten
5.1 Auszug der historischen Erkundung zur Fläche 005, Anlage zum Bericht vom 17.11.1997 (Büro für Ingenieurgeologie, Erd- und Grundbau Dr. G. Hafner+Partner, Ludwigsburg)
5.2 Bodenfolgekostenanalyse (BoFa) IBB 41000043, 41000050, Bericht vom 06.12.2004 (Deutsche Bahn AG, Sanierungsmanagement Regionalbüro Mitte / F.FRS-MI)
5.3 Bericht über abfalltechnische Untersuchungen vom 25.07.2011, (Boss Consult GmbH, Stuttgart) 5.4 Stellungnahme zum Heilquellenschutzgebiet vom 04.07.2014, (Boss Consult GmbH, Stuttgart)
5.5 Baugrundgutachten vom 25.07.2011, (Tauw GmbH, Moers)
5.6 Stellungnahme zur hydrogeologischen Situation vom 25.11.2013, (Tauw GmbH, Moers)
5.7 Ergänzende Stellungnahme zur Versickerung vom 16.07.2014, (Tauw GmbH, Moers)
5.8+5.8a Bodenverwertungskonzept vom 12.06.2015 (Boss Consult GmbH, Stuttgart) und hierzu die Stellungnahme des Landratsamts Ludwigsburg vom 14.07.2015

5.9+5.9a Erschließung Güterbahnhofgelände in Kornwestheim, Vorentwurf Dezember 2012, (ISTW Planungsgesellschaft mbH, Ludwigsburg)
5.10 Erschließung Vorplanung, letzter Stand 02.04.2014, (ISTW Planungsgesellschaft mbH, Ludwigsburg)
5.11 Statusbericht zur Umsetzung der Erschließungsmaßnahmen vom 30.11.2016, (ISTW Planungsgesellschaft mbH, Ludwigsburg)

Übersicht der Stellungnahmen umweltbezogener Informationen aus dem Verfahren, mit auszulegen zum Ergänzungsverfahren
6. Stellungnahmen

6.1 a+b Stellungnahmen des Landratsamts Ludwigsburg vom 28.05.2014 (im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung) und 25.11.2014 (im Rahmen der öffentlichen Auslegung)
6.2 a+b Stellungnahmen der Landeshauptstadt Stuttgart vom 16.05.2014 (im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung) und 17.11.2014 (im Rahmen der öffentlichen Auslegung)
6.3 a+b Stellungnahmen des Dachverbands Natur und Umwelt, Kornwestheim vom 15.05.2014 (im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung) und 13.11.2014 (im Rahmen der öffentlichen Auslegung)
6.4 a+b Stellungnahme des Regierungspräsidiums Stuttgart, Abt. Wirtschaft und Infrastruktur vom 27.06.2014 und vom 17.11.2014 (im Rahmen der öffentlichen Auslegung)

 

 

 

 

Öffentliche Auslegung des Entwurfs zur Gesamtfortschreibung des Flächennutzungsplan 2030

Der Gemeinderat hat am 13.07.2017 den Entwurf zur Gesamtfortschreibung des Flächennutzungsplans 2030 in der Fassung vom 26.06.2017 gebilligt und beschlossen, diesen nach § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) öffentlich auszulegen.

Der o.g. Entwurf in der Fassung vom 26.06.2017 wird mit Begründung (und Umweltbericht) sowie den bereits vorliegenden umweltbezogenen Informationen und Stellungnahmen

in der Zeit vom 31.07.2017 bis 29.09.2017 (jeweils einschließlich)

im Bürgerbüro Bauen (Rathaus Kornwestheim, Jakob-Sigle-Platz 1, Westbau, 2. Stock, Zimmer Nr. 220) öffentlich ausgelegt und kann dort während der allgemeinen Öffnungszeiten eingesehen werden.

Diese sind

Montag bis Freitag:

08:30 Uhr - 12:00 Uhr

Montag:

14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Donnerstag:

14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Die Sitzungsvorlage mit allen Unterlagen finden Sie hier.

Die Öffentliche Bekanntmachung der Auslegung finden Sie hier.

 

 

 

Bebauungsplan mit örtlichen Bauvorschriften

„Im Bereich der Friedhof-, Aldinger- und Pfarrer-Hahn-Straße - 1. Änderung"

Der Gemeinderat der Großen Kreisstadt Kornwestheim hat am 13.07.2017 in seiner öffentlichen Sitzung gem. § 2 Abs. 1 des Baugesetzbuchs (BauGB) beschlossen, den Bebauungsplan mit örtlichen Bauvorschriften "Im Bereich der Friedhof-, Aldinger- und Pfarrer-Hahn-Straße - 1. Änderung" aufzustellen. Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren gem. § 13a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung gem. § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt. Die genaue Ausarbeitung der planungsrechtlichen Festsetzungen und örtlichen Bauvorschriften erfolgt im weiteren Verlauf des Bebauungsplanverfahrens. Es wird darauf hingewiesen, dass die im Plangebiet vorhandenen baulichen Anlagen baurechtlichen Bestandsschutz genießen. Gelegenheit zur Äußerung, zur Einsichtnahme und zur Erörterung der allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung besteht ab dem Tag der öffentlichen Bekanntmachung und bis einschließlich 03.08.2017 im Bürgerbüro Bauen der Stadtverwaltung Kornwestheim (Rathaus Kornwestheim, Jakob-Sigle-Platz 1, Westbau, 2. Stock, Zimmer 220) während der allgemeinen Öffnungszeiten:

Diese sind:

Montag bis Freitag von 08:30 bis 12:00 Uhr

Montag                    von 14:00 bis 18:00 Uhr und

Donnerstag             von 14:00 bis 17:00 Uhr

Die Sitzungsvorlage samt Unterlagen finden Sie hier.

Die Öffentliche Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses finden Sie hier.

 

 

 

Bebauungsplan mit örtlichen Bauvorschriften

„Gewerbegebiet Wilkin – im Bereich nördlich der Humboldtstraße und östlich der Bundesstraße 27“

Der Ausschuss für Umwelt und Technik hat in seiner öffentlichen Sitzung am 20.06.2017 den Entwurf des Bebauungsplans mit örtlichen Bauvorschriften "Gewerbegebiet Wilkin - im Bereich nördlich der Humboldtstraße und östlich der Bundesstraße 27" in der Fassung vom 12.06.2017 beschlossen. Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren gem. § 13a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung gem. § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt. Der Bebauungsplanentwurf wird gem. § 3 Abs. 2 BauGB samt Begründung in der Zeit vom 12.07.2017 bis 14.08.2017 (jeweils einschließlich) im Bürgerbüro Bauen (Rathaus Kornwestheim, Jakob-Sigle-Platz 1, Westbau, 2. Stock, Zimmer 220) öffentlich ausgelegt und kann dort während der allgemeinen Öffnungszeiten eingesehen werden.

Diese sind:

Montag bis Freitag 08:30 bis 12:00 Uhr

Montag:                   14:00 bis 18:00 Uhr

Donnerstag:            14:00 bis 17:00 Uhr

Die Sitzungsvorlage samt Unterlagen finden Sie hier.

Die Öffentliche Bekanntmachung der Auslegung finden Sie hier.

 

 

 

Bebauungsplan mit örtlichen Bauvorschriften

„Vergnügungsstätten und Werbeanlagen im Bereich der Zeppelinstraße“

Der Ausschuss für Umwelt und Technik hat in seiner öffentlichen Sitzung am 29.06.2017 den Aufstellungsbeschluss des Bebauungsplans mit örtlichen Bauvorschriften "Vergnügungsstätten und Werbeanlagen im Bereich der Zeppelinstraße" mit dem Abgrenzungsplan vom 12.06.2017 gefasst. Der Bebauungsplan wird im vereinfachten Verfahren gem. § 13 BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung gem. § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt. Der Aufstellungsbeschluss mit dem Abgrenzungsplan wird gem. § 2 Abs. 1 BauGB ortsüblich bekannt gemacht.

Die Sitzungsvorlage samt Unterlagen finden Sie hier.

Die Öffentliche Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses finden Sie hier.

 

 

 

Suchen & Finden

Schnelleinstieg nach Interessen