Mobilitätskonzept (MoKo) 2030

 

Wesentlicher Bestandteil einer nachhaltigen Stadtentwicklung auf der Ebene der strategischen Planung in Zusammenhang mit dem Themenbereich „Verkehr“ ist der sogenannte „Verkehrsentwicklungsplan“ (VEP). In ihm werden Ziele und Strategien für die Entwicklung und den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur festgelegt.

Für die Stadt Kornwestheim wurde letztmalig im Jahr 1995 ein Verkehrsentwicklungsplan erarbeitet, dessen wesentliches Ergebnis die Umsetzung des sogenannten „hierarchischen Verkehrsnetzes“, d.h. die sehr konsequente Differenzierung in Hauptachsen (Tempo 50) und nahezu flächendeckende Ausweisung von Tempo 30-Zonen im Bereich hauptsächlich wohnwirtschaftlich genutzter Quartiere, war.

Mit der Ausarbeitung des Mobilitätskonzepts (MoKo 2030) wurde der Verkehrsentwicklungsplan aus dem Jahr 1995 im Zuge eines rd. zweijährigen Verfahrens aktualisiert und fortgeschrieben und so die Grundlage für eine nachhaltige Verkehrs- und Siedlungsentwicklung im gesamtstädtischen Kontext bis in das Jahr 2030 geschaffen.

Das vom Gemeinderat im Juli 2016 beschlossene Gesamtkonzept steht Ihnen hier zum Download bereit.

Die enstprechenden Pläne finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie auf dem folgenden Flyer.  Für Fragen oder ergänzende Informationen stehen Ihnen die Mitarbeiter des Fachbereichs Planen und Bauen gerne zur Verfügung. (Stand März 2018)

Suchen & Finden

Schnelleinstieg nach Interessen