Jugendarbeit der Stadt Kornwestheim

Organigramm Abteilung Jugend
Organigramm Abteilung Jugend

"Jungen Menschen sind die zur Förderung ihrer Entwicklung erforderlichen Angebote der Jugendarbeit zur Verfügung zu stellen. Diese sollen an den Interessen junger Menschen anknüpfen, von ihnen mitbestimmt und mit gestaltet werden, zur Selbstbestimmung befähigen und zu sozialem Engagement anregen und hinführen" (Kinder- und Jugendhilfegesetz, §11/1).

 

Die städische Jugendabteilung

Die Abteilung Jugend besteht aus der Abteilungsleitung im Rathaus, dem Bewohner- und Familienzentrum (BFZ), Jugendzentrum (JuZ), der Schulsozialarbeit sowie der Jugendsozialarbeit an Schulen, dem ESG-Freizeitgelände und der Mobilen Jugendarbeit (MJA). Informationen zur Abteilung Jugend und den einzelnen Bereichen erhalten Sie unter Downloads im Flyer der Abteilung Jugend.

Aktuelle Veranstaltungen und Angebote finden Sie hier sowie auf der Homepage des Jugendzentrums.

Schwerpunkte der städtischen Jugendarbeit

  • Offene Kinder- und Jugendarbeit
  • Jugendsozialarbeit
  • Förderung von Partizipation
  • Prävention
  • Außerschulische Jugendbildung
  • Netzwerkarbeit in Kornwestheim
  • Jugendkulturarbeit (Konzerte und andere Events für Jugendliche)
  • Förderung des ehrenamtlichen Engagements bei Jugendlichen
  • Jugendschutz
  • Angebote auch für Eltern und Familien
  • Freizeiten

Des Weiteren organisiert die Abteilung Jugend Spielmobilaktionen sowie das Sommerferienprogramm.

Kooperationen

Wir kooperieren gerne mit Schulen und anderen Einrichtungen in Kornwestheim zu folgenden Themen:

  • Partys und Konzerte im JuZ: Wir planen und organisieren mit Kindern und Jugendlichen zusammen Partys und Konzerte. Die Vorbereitung kann gerne als Workshop gestaltet werden, so dass Kinder und Jugendliche lernen, Veranstaltungen zu organisieren.
  • Klassenklima: Wir planen und führen in Kooperation mit den Schulen Workshops zum Umgang miteinander durch. Diese dienen der Prävention von Gewalt, Mobbing usw. und haben das Ziel, dass sich Kinder und Jugendliche in ihrer Klasse wohl fühlen. Es werden verschiedene Methoden (Übungen, Spiele, erlebnispädagogische Methoden) einbezogen und reflektiert.
  • Suchtvorbeugung: Wir planen und veranstalten in Kooperation mit den Einrichtungen Projekte zur Suchtvorbeugung.
  • Übergang Schule - Beruf: Wir begleiten Jugendliche bei der Entwicklung eines Berufswunsches, helfen bei Praktikum- und Stellensuche.
  • Medien nutzen: Wir drehen und schneiden mit Kindern und Jugendlichen Filme und üben den Umgang mit verschiedener Technik.
  • Sport: Wir planen mit Kindern und Jugendlichen Turniere und führen Freizeitveranstaltungen durch.
  • Politische Bildung: Wir organisieren und planen Veranstaltungen zur politischen Bildung für Jugendliche.

Gerne unterstützen wir Sie in anderen Themenfeldern bei der Suche nach geeigneten Methoden und Referenten.

Wir haben im Jugendzentrum und im Bewohner- und Familienzentrum ein gutes Angebot an Räumen und Materialien, die zum Beispiel für Arbeitsgemeinschaften (Tanz, Musik, Theater, allgemein kreativ, töpfern….) einmalig oder regelmäßig genutzt werden können.

Suchen & Finden

Schnelleinstieg nach Interessen