Interkulturelle Woche 2019

Interkulturelle Woche 2019
Interkulturelle Woche 2019

Die bundesweit jährlich stattfindende Interkulturelle Woche (IKW) ist eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz (DBK), der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie. Sie findet seit 1975 statt und wird von Kirchen, Kommunen, Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaften, Migrantenorganisationen und Initiativgruppen unterstützt und mitgetragen. In mehr als 500 Städten und Gemeinden werden über 5.000 Veranstaltungen durchgeführt. Der Tag des Flüchtlings ist Bestandteil der IKW.

Nach der erfolgreichen Interkulturellen Woche, an der sich die Stadt Kornwestheim 2018 das zweite Mal beteiligte, soll auch dieses Jahr wieder die Aktionswoche unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen“ veranstaltet werden. Sie wird vom 20. bis 29. September 2019 stattfinden. In Zusammenarbeit mit den Kornwestheimer Kulturvereinen, den Kirchen und Religionsgemeinschaften wird ein buntes Programm entstehen, das viel Abwechslung verspricht.

Eine Woche lang erwartet die Besucher ein vielfältiges Veranstaltungsangebot mit interkulturellen und interreligiösen Festen, Filmen, Konzerten, Ausstellungen, Lesungen und internationalen Spezialitäten – ein Beitrag zum Dialog der Kulturen, für Toleranz und Respekt.


Rückblick


Interkulturelle Woche 2018

Ein Zeichen gegen Rassismus, Diskriminierung und Ausgrenzung setzen und einen Beitrag für Menschenrechte, Gleichberechtigung und Partizipation zu leisten ist der Stadt Kornwestheim ein großes Anliegen. Auch im Jahr 2018 beteiligte sie sich zusammen mit 500 anderen Städten an der Interkulturellen Woche (IKW), welche jedes Jahr bundesweit veranstaltet wird.

Die Kornwestheimer IKW 2018 fand unter dem Motto „Vielfalt verbindet“ statt und versprach ein ermutigendes, diverses Programm.

Nach der festlichen Eröffnung durch Oberbürgermeisterin Ursula Keck folgten interkulturelle und interreligiöse Konzerte, Vorträge, Ausstellungen und andere Veranstaltungen für alle Interessierten. Begegnung und Austausch wurde unter anderem durch Filmvorführungen und gemeinsames Kochen gefördert.

Durch die Unterstützung von mehr als 20 teilnehmenden Organisationen und Vereinen konnte das weltoffene und integrative Bild Kornwestheims gestärkt, Kultur gepflegt und Dialog geschaffen werden.

Plakat zur Interkulturellen Woche 2018

Programmheft der Interkulturellen Woche 2018


Interkulturelle Woche 2017

Im Jahr 2017 wurde die Interkulturelle Woche (IKW) zum ersten Mal in Kornwestheim veranstaltet. Diese Aktionswoche findet jährlich und bundesweit, gemeinsam mit 500 anderen Städten statt und leistet einen Beitrag für Menschenrechte, für Menschlichkeit, für Partizipation und damit gegen Rassismus, Diffamierung und Ausgrenzung.

Die Kornwestheimer IKW 2017 versprach ein vielseitiges Programm. Eingeleitet wurde die Woche durch eine Auftaktveranstaltung im K, an der sich alle in Kornwestheim vertretenen Religionen und Konfessionen beteiligten. Eröffnet wurde die Veranstaltung von Oberbürgermeisterin Keck. In der darauf folgenden Woche reichte das Spektrum der interkulturellen und interreligiösen Veranstaltungen von Vorträgen, Lesungen, Konzerten, Filmvorstellungen, einem Fußballtunier bis hin zum gemeinsamen Kochen, womit für jede Altersgruppe Programm geboten war.

 

Plakat zur Interkulturellen Woche 2017

Programmheft der Interkulturellen Woche 2017

Bilder

(c) Meisam Mahram

 

 

Suchen & Finden

Schnelleinstieg nach Interessen