Häufig gestellte Fragen

Die Bürgerstiftung Kornwestheim verfolgt ausschließlich gemeinnützige und mildtätige Zwecke im Sinne des Abschnittes "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung. Die Stiftung ist gemeinnützig und selbstlos tätig.

Um keine wohltätigen Zwecke für unsere Stadt auszuschließen. Außerdem ist eine spätere Satzungsänderung nur sehr schwer möglich.

Ja. Wenden Sie sich für detaillierte Informationen an die Finanzbehörden oder Ihren Steuerberater.

Ja.

Ja. Ihre Spende wird gesondert ausgewiesen und zusammen mit den Erträgen aus dem Stiftungskapital zeitnah zur Förderung der gemeinnützigen Projekte wieder ausgegeben.

Sie können den Förderantrag hier herunterladen, ausfüllen und uns per Post zurückschicken. Für die Einreichung von Förderanträgen gilt als Stichtag der 31. Dezember des jeweiligen Jahres.

Die Bürgerstiftung fördert jährlich.

Nein, das Stiftungskapital wird nicht angetastet. Es werden nur die Erträge aus dem Stiftungskapital und alle eingegangenen Spenden ausgegeben. Somit kann die Stiftung langfristig Gutes tun.

Ja, das können Sie.

Nein. Die Bürgerstiftung Kornwestheim fördert nur Projekte, die nicht Kernaufgabe der Stadt Kornwestheim sind.

Suchen & Finden

Schnelleinstieg nach Interessen