Baumaßnahmen mit Fördergeldern

Mitte 2016 hat die Stadt Kornwestheim 560.000 Euro vom baden-württembergischen Wirtschafts- und Finanzministerium erhalten. Die Zuwendung erfolgte im Rahmen eines Bundesprogramms zur Förderung von Investitionen in finanzschwachen Kommunen. Damit wurde die Sanierung der WC-Anlagen im Hauptgebäude der Bolzschule und im Untergeschoss der Turnhalle ebenso gefördert wie der Einbau von Schallschutzdecken im Kinderhaus Bebelstraße und den Kindergärten Bolzstraße, Daimlerstraße, Kirchstraße, Otterweg, Rosensteinstraße und Starenweg. Auch die Schillerschule erhielt in vier Klassenräumen Einbauten zum Schallschutz. Gefördert wurde zudem der Ausbau der Rudolf-Diesel-Straße. Die Bilder in unserer Galerie zeigen Ihnen die einzelnen Maßnahmen.

Suchen & Finden

Schnelleinstieg nach Interessen