Weitere Bewerber für die Schöffenwahl 2018 gesucht

Rund 20 Bewerbungen sind schon für die Schöffenwahl 2018 eingegangen. Es werden aber noch einmal rund genauso viele Bewerberinnen und Bewerber für die Vorschlagsliste gesucht.

Schöffen sind als ehrenamtliche Richter am Amts- und am Landgericht tätig und werden für die Dauer von fünf Jahren gewählt. Sie haben das Recht, Fragen an Angeklagte, Zeugen und Sachverständige zu stellen. Schöffe kann jeder werden, der die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt und zum Amtsantritt am 1. Januar 2019 mindestens 25 und höchstens 69 Jahre alt ist. Juristische Vorkenntnisse sind dabei nicht notwendig, lediglich ein gutes Einschätzungsvermögen.

Interessierte können sich noch bis zum 20. April 2018 bewerben. Das Bewerbungsformular hierfür steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung. Weitere Informationen rund um die Schöffenwahl können hier nachgelesen werden.

Suchen & Finden

Schnelleinstieg nach Interessen