Organisatorische Änderungen bei der Stadtverwaltung

Das neue Jahr startet bei der Kornwestheimer Stadtverwaltung mit einer Änderung in der Organisation. Seit dem 1. Januar 2018 ist die Abteilung „Kaufmännisches Gebäudemanagement“ dem Fachbereich „Finanzen und Beteiligungen“ zugeordnet und trägt dort den neuen Abteilungsnamen "Gebäudewirtschaft". Aus dem bisherigen Fachbereich Gebäudemanagement wurde zu Jahresbeginn der Fachbereich „Hochbau und Gebäudetechnik“.

„Durch die organisatorische Neuzuordnung sollen vor allem die betriebswirtschaftlichen Ressourcen und das entsprechende Personal im Fachbereich ‚Finanzen und Beteiligungen‘ für die neue Abteilung 'Gebäudewirtschaft' genutzt werden“, sagt der Erste Bürgermeister Dietmar Allgaier. „Der Fachbereich ‚Finanzen und Beteiligungen‘ hat seit vergangenen Jahr eine zentrale Buchhaltung. Dort werden die Rechnungen aller Fachbereiche und Stabsstellen erfasst und bearbeitet. Daher ergeben sich gerade für die Gebäudewirtschaft große Synergieeffekte.“

In der neuen Abteilung „Gebäudewirtschaft“ werden primär die Buchhaltung für die städtischen Objekte, das Beschaffungs- und Vertragsmanagement sowie Betriebskostenabrechnungen bearbeitet. Darüber hinaus sind die Mitarbeiter für die Vermietung und Belegung von Sporthallen und Veranstaltungsräumen inklusive der Verwaltung von Schlüsseln und die Betreuung der Nutzer sowie die Gebäudereinigung verantwortlich.

Suchen & Finden

Schnelleinstieg nach Interessen