Kinderhaus Bebelstraße

Das Kinderhaus Bebelstraße liegt zentral in einem Wohngebiet mit überwiegend Mehrfamilienhäuser und ist nur 240m vom Bahnhof entfernt.

Motto/ Konzeption

„Miteinander leben, voneinander lernen, füreinander da sein"

 

Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit

In unserem Kinderhaus erleben die Kinder eine anregende, gemütliche und familienähnliche Atmosphäre, in der sie sich zu einer eigenständigen und individuellen Persönlichkeit entwickeln können. Die Umgebung gestalten wir so, dass Kinder sich darin mit ihrem Entdecker- und Forschergeist, sowie ihrer Experimentierfreude selbstständig und neugierig ihre Welt aneignen können. Dabei werden sie in ihren Stärken, Fähigkeiten und Bedürfnissen von uns akzeptiert und begleitet. Den Forscherdrang des Kindes unterstützen wir durch eine fragende Haltung und durch das Sehen der Welt mit Kinderaugen.

Mit immer wiederkehrenden Ritualen und einem strukturierten Tagesablauf bieten wir den Kindern Sicherheit und Orientierung. Im täglichen Zusammenleben vermitteln wir den Kindern Werte und ermöglichen im sozialen Miteinander Erfahrungen zu sammeln und die eigene Sozialkompetenz weiter zu entwickeln.

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass sprachliche Bildung besonders wirksam ist, wenn sie früh beginnt. Deshalb nimmt unsere Einrichtung am Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ teil. Neben alltagsintegrierter sprachlicher Bildung sind inklusive Pädagogik sowie die Zusammenarbeit mit Familien weitere Schwerpunkte. Das Bundesprogramm wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert.

Außerdem gilt das Motto: „Es gibt kein schlechtes Wetter – nur schlechte Kleidung“, daher wird unser Garten täglich genutzt und wir besuchen regelmäßig Spielplätze in der Umgebung. Weitere aktive Bewegungsmöglichkeiten bieten wir in unserem Turnraum und in der Jahnsporthalle.

Wir bieten den Eltern, im vertrauensvollen Umgang, Begleitung und Unterstützung bei der Erziehung und Bildung ihrer Kinder. Durch regelmäßige Gespräche und Veranstaltungen bauen wir eine partnerschaftliche Beziehung zu den Eltern auf, um für die Entwicklung des Kindes gemeinsam den besten Weg zu finden.

Wir betreuen in 5 altersgemischten Gruppen ca. 100 Kinder, von 2-6 Jahren. Die Gruppen sind auf 3 Etagen verteilt und arbeiten gruppenübergreifend.

Für Kinder im Alter von 1-3 Jahren bieten wir 20 Plätze in zwei Krippengruppen an.

Wir haben Ganztagesplätze mit der Betreuungsmöglichkeit von 6:30 Uhr bis 17 Uhr, von 7:30 Uhr bis 15 Uhr oder von 8 Uhr bis 15:30 Uhr. Die Kinder können in einer offenen Abholphase von 14:30 Uhr bis 17 Uhr abgeholt werden. Nach Rücksprache ist dies auch früher möglich, sofern die Kinder nicht schlafen.

Besonderer Schwerpunkt in unserer Einrichtung ist die Gesundheitsförderung der Kinder, weshalb wir sehr stolz auf unsere hauseigene Küche sind, in der täglich frisch und ausgewogen gekocht wird.


Gefördert vom:

Suchen & Finden

Schnelleinstieg nach Interessen