Gemeinsam statt Einsam - Ehrenamtliche für kommunales Patenschaftsprogramm gesucht

Interessierte, die sich für ein generations- und kulturübergreifendes Miteinander einsetzen möchten, sind herzlich eingeladen, sich für das kommunale Patenschaftsprogramm "Gemeinsam statt Einsam" zu engagieren. "Wir möchten neu Zugezogene sowie schon länger in Kornwestheim lebende Menschen, die nur schwer Anschluss finden, dabei unterstützen, sich schnell einzuleben und sich in unserer Stadt heimisch zu fühlen. Und zwar unabhängig von ihrer Herkunft", erläutert Kadir Koyutürk, der Beauftragte für Integration, Soziales und Bürgerengagement. "Dazu suchen wir Ehrenamtliche, die uns bei diesem Vorhaben unterstützen und Patenschaften übernehmen möchten."

Patenschaften können für Familien, Alleinlebende, Senioren, Kinder oder Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrung übernommen werden. "Die Paten können mit den Anschluss Suchenden beispielsweise die schönen Ecken Kornwestheims entdecken, gemeinsam Hobbys ausüben oder Gesellschaftsspiele spielen", sagt Koyutürk über das Konzept. "Es steht den Teilnehmenden völlig frei, wie sie ihre Zeit miteinander gestalten. Sie sollen einfach gerne Zeit miteinander verbringen, sich kennen lernen und vielleicht sogar Freundschaften schließen."

Wer eine Patenschaft übernehmen möchte oder auf der Suche nach einer solchen ist, füllt das unter www.kornwestheim.de zum Download bereit gestellte Formular aus und gibt dieses im Rathaus an der Bürgerinformation ab. Für weitere Informationen und Fragen zum Patenschaftsprogramm steht Kadir Koyutürk interessierten Bürgerinnen und Bürgern unter der Nummer 07154 202-8423 gerne zur Verfügung.

Suchen & Finden

Schnelleinstieg nach Interessen